Lessing-Gymnasium Hoyerswerda 

100. Schulgeburtstag

Lessings - Die Geburtstagsparty am 08.10.

Informationen und Ticketverkauf

Eine Schule, das liegt in der Natur der Sache, bleibt ewig jung. Tradition hin oder her. Dennoch oder vielmehr gerade deswegen wollen wir den 101. Geburtstag des Lessing-Gymnasiums mit möglichst vielen Gratulanten bis in die Nacht hinein feiern. Natürlich wird das Ganze von einer Absolventenband (Interessierte siehe unten), Schülerband, dem Querbeet-DJ Wonk und allerhand kleineren Überraschungen akustisch wie optisch garniert.

 

Der Kulturfabrik-Verein, als unser langjähriger Begleiter, unterstützt uns dabei. Dafür öffnet er am 08.10.2022 ab 19:00 Uhr die Türen des Bürgerzentrums Braugasse 1. Mit diesem Gebäude schließen wir auch an unsere eigene Schulgeschichte an, denn hier am Markt wurde unser Gymnasium gegründet. Wer bis 20:00 Uhr da ist, kann darauf mit einem kostenlosen Empfangssekt anstoßen und all den eigenen Stress des vergangenen Schullebens vergessen machen. Es warten unter anderem eine große Tanzfläche, die Bar der Kufa und ein Bandraum zum Jammen auf zahlreichen und möglichst tanzwütigen Besuch. Und für alle, die sich einfach mal wieder treffen und austauschen wollen, gibt es ausreichend Ecken in der Kufa.

 

„Kein Mensch muss müssen.“ (G.E. Lessing) Doch wer möchte, sollte sich beeilen, denn die Karten sind aus Platzgründen auf 500 beschränkt und können ausschließlich über die Website der Kufa erworben werden ( https://www.kufa-hoyerswerda.de/1001-jahre-lessing-gymnasium-hoyerswerda-die-geburtstagsparty.html ) oder ohne Umwege auf https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/42624/1001-jahre-lessing-gymnasium-hoyerswerda-kulturfabrik-hoyerswerda. Wer in der Absolventenband mitspielen oder mitsingen möchte, meldet sich bitte bei 101.Schulgeburtstag(at)les-gym-hoy.lernsax(dot)de. Wir drehen die Regler auf 11.

 

Festveranstaltung in der Lausitzhalle am 07.10.

Informationen und Kartenkauf

Mit einem Jahr Verzögerung und gesammelter Vorfreude lädt das Lessing-Gymnasium zum großen Jubiläum seines Bestehens am 07.10.2022 in die feierliche Atmosphäre der Lausitzhalle Hoyerswerda ein. Mag auch Corona eine angemessene Veranstaltung im letzten Jahr unmöglich gemacht haben, so wollen wir uns nun an den Rat Gotthold Ephraim Lessings halten: „Der Langsamste, der sein Ziel nur nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel herumirrt.“

 

Eine Bildungsgeschichte, die ein ganzes Jahrhundert überspannt, lässt sich kaum überblicken. Generationen von Menschen haben auf beiden Seiten des Klassenzimmers, in Elternhäusern oder als externe Unterstützer dieses lange und doch fortwährend sich verjüngende Schulleben gestaltet. Daher möchten wir mit einem konzertanten Einblick die Lebendigkeit unserer Bildungstradition feiern und in keineswegs stiller Dankbarkeit all jene bekannten und unbekannten Namen der kleinen und großen Leute in Geschichte und Gegenwart ehren, die unser Haus zu dem gemacht haben, was es ist.

 

Der Kartenverkauf findet ausschließlich über die Lausitzhalle statt. Am 20.05., Freitag, ca. 8:00 Uhr beginnt der Online-Verkauf über die Homepage der Lausitzhalle (https://www.lausitzhalle.de/de/veranstaltungen/oktober-2022.html).

 

Darüber hinaus möchten wir am 07.10. ein akustisches Zeichen setzen und laden alle ein, um 18:50 Uhr auf dem Lausitzer Platz vor der Lausitzhalle gemeinsam und im Gleichklang für 10 min. Lessing-Fabeln in der Tradition von Bürgerchören gemeinsam laut zu lesen. Interessierte können sich für weitere Informationen bis zum 31. Juli bei 101.Schulgeburtstag(at)les-gym-hoy.lernsax(dot)de melden.

 

Neuigkeiten zu Schulführungen im Oktober mit Link zur Terminvergabe

 

Wie bereits angekündigt werden am 07.10., Freitag, sowie 08.10., Samstag, Führungen durchs Schulhaus des Lessing-Gymnasiums angeboten. Für Interessierte besteht die Möglichkeit, sich über die Internetseite https://www.terminland.de/lgh/ für Schulführungen am 07.10.2022, 14:00 Uhr und 15:00 Uhr bzw. am 08.10., 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 15:00 Uhr anzumelden. Die Freischaltung dieser Webseite erfolgt am 20.05., ca. 12:00 Uhr. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, deshalb bitte nicht zu lange warten.

 

Wir freuen uns jetzt bereits auf Ihren Besuch.

 

_________________________________________________________________________________

 

Unser neuer Flyer für April bis Juli

 

Seit Anfang des Monats ist der Veranstaltungsflyer für alle Aktionen von April bis Juli 2022 öffentlich. In den nächsten Tagen liefern wir die Papierversion an unsere Schulpartner und alle Interessierten aus. Gefördert wurde er von der SWH-Gruppe. Wer die PDF-Datei mit besserer Auflösung bekommen möchte, kann sich gerne an toralf.schrader@les-gym-hoy.lernsax.de wenden.

 

Hier kann der Text nachgelesen werden:

 

_____________________________________________

Lessing-Gymnasium Hoyerswerda – bildet Generationen

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Lessing-Gymnasiums,

 

das erste Quartal des Jubiläums liegt nun hinter uns und hat uns viele spannende Aktionen und erinnerungswürdige Momente geschenkt. Als wir im letzten Flyer über die Auswirkungen der Corona-Lage auf unsere Pläne zum Schulgeburtstag nachdachten, waren wir noch ahnungslos, dass erneut gravierende Ereignisse die Welt erschüttern würden. Daher danken wir auch an dieser Stelle jenen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften, die unter großem Einsatz Spenden für die Ukraine gesammelt haben.

Überhaupt sind wir stolz auf unsere Kinder und Jugendlichen, denn dank ihrer Eigenständigkeit konnten bereits dutzende Veranstaltungen realisiert werden: vom Literarischen Salon mit unserem Namenspatron als Conférencier über Kleinkunst bis hin zu den wöchentlich stattfindenden Pausenkonzerten, um nur einige zu nennen. Leider mussten Spätschicht und Benefizkonzert aufgrund der allgemeinen Gesundheitslage abgesagt werden. Umso mehr freuen wir uns, hiermit unsere Einladung an alle Interessierten für die kommenden Veranstaltungen zu erneuern. Die Zeit bis zu den Sommerferien steht unter anderem im Zeichen der Vorträge von Ehemaligen.

Und mit etwas Weitblick fassen wir den 07. Oktober ins Auge, wenn unsere große Festveranstaltung in die Lausitzhalle lädt (Vorverkauf über die Lausitzhalle). Tags darauf, am 08. Oktober, öffnet die Kufa ihre Pforten für unsere Geburtstagsparty; frei nach Lessing auch gerne ohne Anzugpflicht und Livree.

Am 07. und 08. Oktober werden außerdem Schulführungen stattfinden.

Auch dieses Mal gilt wieder, dass wir nicht wissen können, was kommt. Was wir aber versichern können, ist, dass Sie uns willkommen sind. Informieren Sie sich deshalb gerne unter:

https://cms.sachsen.schule/lghoy/start/100-schulgeburtstag/

 

Einhundert und eins Jahre Lessing-Gymnasium. Bildung bleibt.

__________________________________________________

 

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre Arbeitsgruppe "100. Schulgeburtstag"

 

 

________________________________________________________________________________

Lessings feiern Jubiläum - 07./08. Oktober

 

Endlich steht es fest: Am 07.10.2022, Freitag, werden wir in der Lausitzhalle den Geburtstag unserer Schule mit einem Festkonzert in der Lausitzhalle feiern. Da ein solcher neben dem würdigen Erinnern freilich auch Anlass zu heiterem Wiedersehen bietet, öffnet tags darauf, am 08.10., die Kufa am Markt ihre Türen für uns zu einer Geburtstagsparty. An beiden Tagen werden wir außerdem Gruppenführungen durch das Schulgebäude anbieten.

 

Da wir derzeit noch Hand an die letzten Planungen legen, bitten wir darum, dass Sie sich mit konkreten Anfragen zu den Terminen und Führungen noch zu gedulden. Wir und die Kufa werden in Kürze auf unseren Websiten über den Kartenvorverkauf für den 08.10. informieren. In Absprache mit der Lausitzhalle soll dann auch bald die Ticketvergabe für den 07.10. beginnen.

 

Wir grüßen mit großer Vorfreude alle Ehemaligen und interessierten Besucher, denn in unserer Gemeinschaft gibt etwas Größeres zu feiern als die bloße Zahl auf dem Kuchen.

 

________________________________________________________________________________

Lessing lässt grüßen?

 

- Nicht ganz. Lessing grüßt selber. Als die Grundkurse im Fach Deutsch der 12. Klassenstufe zu ihrem „Literarisch-musikalischen Salon“ riefen, ließ es sich auch der streitbare Sprecher für Vernunft und Aufklärung nicht nehmen, sprachgewaltig das Wort zu ergreifen. Er führte als Moderator und Interviewpartner durch einen Abend voller Abwechslung, Witz und Andacht.

Die Schülerinnen und Schüler dekorierten für den 02. Februar die Aula im besten bürgerlichen Stil eines Kunstsalons. Im Laufe des Abends interpretierten sie die Ringparabel szenisch, stellten Lessings Werke und Wirken vor, beleuchteten die dunklen und hellen Seiten seines Lebens und trugen beeindruckend einsichtsreiche Reden vor. Man kann nur staunen: Trotz schwerer Schicksalsschläge blieb der Mensch Lessing ganz menschlich – verständig gegenüber anderen Religionen, hingegen sarkastisch bis scharf gegen seine Kritiker und verkrustetes Denken.

Virtuose musikalische Vorträge rundeten einen erinnerungswürdigen Abend ganz aus Schülerhand ab, von kürzeren Vorträgen eingereichter Schülerfabeln durch die Kursleiterinnen abgesehen. Nicht vergessen sei auch die lukullische Qualität des Buffets, denn ein leerer Bauch studiert nicht gern. Unsere Kursteilnehmer/-innen haben sich und uns einen Abend gestaltet, der als ein erster Höhepunkt unseres Jubiläumsjahres im Gedächtnis bleiben wird.

 

 

__________________________________________________________________________________

 

Wir feiern unseren Geburtstag

 

 

 

Endlich ist es soweit. Unsere planungsvolle Vorfreude seit dem Sommer 2020 trägt mit einjähriger Verspätung Früchte.

 

Am 03.01.2022 haben wir unser Jubiläumsjahr mit einer Stunde zu Gotthold Ephraim Lessing begonnen; und zwar alle Schüler/-innen und Lehrkräfte zur gleichen Zeit. Diese bildet lediglich den Auftakt zu einer langen Reihe von Geburtstagsüberraschungen. Die 101 Aktionen innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes werden in Auszügen auf unseren brandneuen Quartalsflyern angekündigt (siehe unten). Wir informieren  natürlich unter News über alle aktuellen Änderungen, die uns die Corona-Lage beschert. Müssen wir auch die Zahl der Gäste vorerst auf Mitglieder der Schulgemeinschaft beschränken, so tut das unserem Tatendrang und unserer Euphorie keinen Abstrich.

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Förderern und gegenwärtigen sowie künftigen Lessing-Absolventen ein gesundes Jubiläumsjahr 100+1. Danke für Ihre Mithilfe beim 101. Schulgeburstag.

 

 

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre Arbeitsgruppe "100. Schulgeburtstag"

 

 

"Liebe Freundinnen und Freunde des Lessing-Gymnasiums,

 

im Jahr 2021 hätte das Lessing-Gymnasium seinen 100. Geburtstag gefeiert. Was hatten wir nicht alles geplant! Denn wann kann man schon mal so ein Jubiläum feiern? Richtig, alle einhundert Jahre.

 

Am Ende kam es anders. Wir waren gezwungen, unsere Pläne zu ändern - ebenso wie jeder andere Mensch auf diesem Planeten. Lessing, der als Humanist immer auch die ganze Menschheit im Blick hatte, wäre vielleicht nicht überrascht gewesen.

 

Nun, im Jahr 2022, ist es schließlich so weit. Die Lage ist noch immer angespannt, deshalb nehmen wir sie ernst. Doch unsere Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte und alle Partner, die uns über die Jahre bereits unterstützt haben, wollen nicht länger warten. Es wird höchste Zeit, gemeinsam unser Jubiläumsjahr zu feiern. Für jedes Quartal dieses Jahres stellen wir einen Flyer mit unseren Veranstaltungen und Aktionen vor. Bei manchen bleiben wir unter uns, aber viele sind auch für Publikum offen. Am Ende sollen 101 Aktionen davon zeugen, wie reich an Leben und Kreativität unser Haus ist. Und damit auch diese Stadt.

 

Wir können die Welt freilich nicht anhalten. Und so gilt für alle unsere Veranstaltungen die Regel der Gelassenheit: Wir hoffen aufs Beste und bereiten uns dennoch auf den Ernst der Lage vor.

 

Wir laden alle herzlich zum Geburtstag ein. Es bleiben spannende Zeiten. Auf der folgenden Seite informieren wir über aktuelle Änderungen: cms.sachsen.schule/lghoy/start/100- schulgeburtstag/

      

                                                                                                   - Arbeitskreis Schulgeburtstag"

                                                                           

 

________________________________________________________________________________

 

07.05.2021

 

Sehr geehrte Absolventinnen und Absolventen, liebe Lessingianer/innen,

 

wir vom „100. Schulgeburtstag“ hatten uns in der letzten Nachricht noch optimistisch mit „ungeduldigen Grüßen“ verabschiedet. Unseren Optimismus behalten wir bei, doch die Wochen und Monate lehren uns weiter Geduld. Wie meinte Lessing schon in seinem Vorwort zur Hamburger Dramaturgie:
 

Beide schaden sich selbst: der zu viel verspricht, und der zu viel erwartet.“

 

Während wir Lehrkräfte uns mit dem Rückhalt der Eltern und dem Fleiß unserer Schülerinnen und Schüler dafür einsetzen, Bildung zu ermöglichen, ist eine sichere Planung über Schulalltag und Lernzeit hinaus derzeit leider nicht möglich. Diese Unsicherheiten beobachten wir ebenfalls bei anderen Institutionen, so auch bei unseren Partnern in der Stadt. Um gemäß Lessings Sinnspruch weder zu viel zu versprechen, noch überzogene Erwartungen zu schüren, haben wir uns schweren Herzens entschieden, die Feierlichkeiten und Aktionen erst nächstes Jahr beginnen zu lassen. Für unser Festkonzert haben wir die Lausitzhalle am 07. Oktober 2022 reserviert.

 

„Weshalb so weit in der Zukunft?“
 

Es ist so: Ein Fehlstart beim 100-Meter-Lauf kostet Kraft. Umso mehr, wenn er mehrmals passiert. Wir möchten unsere Kraft und die unserer Unterstützer/innen auf lange Sicht sammeln. Der Schulgeburtstag bedeutet uns zu viel, als dass wir ihn auf Sand bauen wollen, um ihn dann im schlimmsten Fall nur halb feiern zu können. Zu wichtig sind uns die Pläne, gerade mit der aktuellen Generation von Schülern/innen, welche so viel durchstehen muss, dieses Jubiläum begehen zu können. Es wird also ein 100plus-Geburtstag.

 

Die Zeichen stehen bei uns verhalten auf Frühling. Alle Interessierten sind weiterhin eingeladen, sich bei uns zu melden. Wir bedanken uns außerdem bei allen, die unserem Aufruf bereits gefolgt sind. Freuen Sie sich gemeinsam mit uns noch ein bisschen länger.

 

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre Arbeitsgruppe „100. Schulgeburtstag“


22.01.2021

 

Sehr geehrte Absolventinnen und Absolventen, 

sehr geehrte Interessierte,

 

mit unserer letzten Nachricht an dieser Stelle verbanden wir eine Hoffnung. Wir wollten ab Januar 2021 ein Programm präsentieren, das nicht nur unsere Vorfreude auf den 100. Schulgeburtstag zeigen, sondern auch Ihre wecken sollte. Die Lage der Pandemie vereitelt leider für uns wie für alle anderen in Deutschland, Europa und rund um den Globus die Umsetzung konkreter Pläne. Damit konzentrieren wir uns in unseren momentanen Vorbereitungen auf Projekte und Vorhaben mit den Schülerinnen und Schülern unserer Einrichtung.

 

Ein Treffen der Ehemaligen sowie ein Festkonzert bleiben dennoch in unserem Blickfeld!

 

Viele Vorhaben müssen derzeit ruhen, ob der zweite Poetry Slam, die Kultur- und Podiumsveranstaltungen mit Ehemaligen, die offene Bühne, Experimentierabende, Talentshow, Theatergruppe usw. Selbst unsere internen Aktionen von und mit Schülerinnen und Schülern warten nur noch auf den Startschuss. Um nur einige zu nennen: mittels Geocaching machen wir die Geschichte vergangener Schulorte wieder lebendig, der Kunstbereich gestaltet das längste Spruchband im Umkreis mit einer Auswahl der über 200 Mottos, die unsere Schülerinnen und Schüler zum Schulgeburtstag zusammengetragen haben, und die Pausenkonzerte bringen ungewöhnliche Schulorte zum Klingen, was man schon am Namen erkennt: „Akustisches Atrium“, „Fahrstuhl-Fantasien“, „Foyerfunk“ und „Mensamusik“.

 

Und so hoffen wir, dass Sie Geduld aufbringen können. Wir freuen uns darauf, wenn es endlich losgehen kann, denn die Frage des „Ob“ haben wir für uns schon beantwortet. Es bleibt nur noch die Frage des „Wann“. Also schauen Sie ruhig ab und an hier vorbei. Es lohnt sich.

 

Mit ungeduldigen Grüßen,

die Arbeitsgruppe „100. Schulgeburtstag“

 

PS: Wir bleiben gespannt auf die Geschichten unserer Ehemaligen und würden uns über eine Kontaktaufnahme freuen. Melden Sie sich bei Interesse gerne bei Frau Göbel über die folgende E-Mailadresse: cordula.goebel@les-gym-hoy.lernsax.de.

Unterstützung erbeten

 

Sehr geehrte Absolventinnen und Absolventen, 

 

anlässlich des 100. Geburtstages des Lessing-Gymnasiums Hoyerswerda sind wir auf der Suche nach ehemaligen Lessingschülerinnen und Lessingschülern, die über ihre Zeit an unserer Schule und ihr jetziges Leben berichten. In Kooperation mit der Kulturfabrik Hoyerswerda wollen wir uns auf Spurensuche begeben und erfahren, was aus unseren Ehemaligen geworden ist.

Konkret geplant sind unter anderem Vorträge bzw. Gesprächsrunden mit unseren Klassen, zum Beispiel über Ihren persönlichen Werdegang nach der Schule, gern auch mit Einblicken in Ihren derzeitigen Arbeits- bzw. Forschungsbereich.  In kleineren kulturellen Veranstaltungen besteht zudem die Möglichkeit, sich künstlerisch einzubringen.

Weiterhin gestalten wir eine Galerieausstellung in der Kulturfabrik Hoyerswerda und im Schulhaus sowie ein thematisches Jahrbuch. Hierfür sind wir auf der Suche nach Fotos und Anekdoten aus dem damaligen Schulalltag.

Das konkrete Programm unseres Jubiläumsjahres wird voraussichtlich im Januar 2021 auf unserer Homepage veröffentlicht.

Wir sind gespannt auf Ihre Geschichte und würden uns über eine Kontaktaufnahme freuen.  Melden Sie sich bei Interesse bis zum 21.12.2020 bei Frau Göbel über die folgende E-Mailadresse: cordula.goebel@les-gym-hoy.lernsax.de.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Die Arbeitsgruppe „100. Schulgeburtstag“