"Die Wilden Schüler"

Unsere Spaßolympiade 2023

 

Am 24.08.2023 war es endlich wieder so weit.

Unsere traditionelle, in der ersten Schulwoche stattfindende, Spaßolympiade lud die Schüler und Schülerinnen zu lustigen Wettkämpfen, neuen Herausforderungen und witzigen Erfahrungen ein. Dieses Event, an dem die Schulteile I + II sowie der Zwischenstopp teilnahmen, ist für unsere Neuankömmlinge an unseren Einrichtungen eine tolle Gelegenheit sich auf eine ungezwungene Art und Weise kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen. Für unsere „alten Hasen“ hingegen war es wieder ein lustiger und ereignisreicher Tag für einen entspannten Start ins neue Schuljahr.

Vielen Dank an alle Kollegen und Kolleginnen, die mit ihren kreativen und witzigen Ideen diesen Tag zu einem großen Erfolg werden ließen.  

Schuljahresabschluss im Tal der Mühlen

 

 

Unsere diesjährige Jahresabschlussfahrt führte uns ins sonnige und bergige Thüringen. Vom 05.07. - 07.07.2023 war die Jugendherberge "Froschmühle" in Eisenberg unser Zuhause.

Jugendherberge "Froschmühle"

Hier erlebten wir drei Tage voller Spaß und Abenteuer. Sei es beim Staudamm bauen, beim Wandern durch hindernissreiche Wälder, beim Baden gehen oder einem detaillierten Seminar zum Ritterleben. Ein besonderes Highlight waren die erlebnispädagogischen Angebote. Unsere Schüler lernten Teambuilding, entdeckten den umliegenden Wald und probierten sich auf der Slackline. 

Insgesamt waren es wunderbare Tage zum Abschluss eines erfolgreichen Schuljahres und die Auszeit vom Handy im Tal des Nichtempfangs war eine willkommene Abwechslung zum Alltag.

 

 

 

 

Therapiehund "Buddy"

 

 

Die ausgebildete Ergotherapeutin Laura Gläser hinterließ mit ihrem Therapiehund "Buddy" bei unseren Kindern erste Eindrücke.

Wir freuen uns ankündigen zu können, dass Frau Gläser im nächsten Schuljahr ihre Arbeit mit "Buddy" und unseren Schülern dauerhaft beginnt und die Kinder eine tiergestützte Therapie kennenlernen werden.

Mit dieser tollen Erfahrung wollen wir neue Wege beschreiten und denken, dass unsere Schüler nachhaltig von dieser Art der Therapie profitieren. Gleichzeitig wünschen wir allen Beteiligten viel Spaß und Freude mit "Buddy".

 

 

Die Kids "drehen" am Rad - Fahrradsicherheitstraining

 

 

Mit Hilfe der Polizei Chemnitz fand vom 21.06. - 26.06.2023 ein Fahrradsicherheitstraining mit abschließender Fahrradprüfung statt.

Unsere Schüler konnten Indoor die Vorfahrts- und allgemeine Verhaltensregeln im Straßenverker erlernen und festigen. Am 26.06.2023 stellten sie ihr Wissen und Können im Rahmen einer Fahrradprüfung unter Beweis. Alle Schüler meisterten diese Herausforderung erfolgreich.

Wir freuen uns, unsere Schüler nun sicher in den Straßenverkehr schicken zu können und wünschen allzeit gute Fahrt.

 

 

Unser Sportfest am 13.03.23

 

 

Am 13.03.23 fand in der Leichtathletikhalle des Sportforums Chemnitz unser Sportfest statt.

 

In verschiedenen Disziplinen mussten die Kinder zeigen, welche sportlichen Fähigkeiten in ihnen stecken.

Ob beim Sprint, Medizinballstoßen oder Weitspringen, alle Kinder gaben ihr Bestes um am Ende 

 nicht nur eine gute Note zu bekommen, sondern auch eine Medaille.

 

Neben dem Sportlichen, hatten alle Kinder auch viel Spaß.

Und das ist ja das Wichtgste.

 

 

Unser Entspannungsraum wird schöner

In der zweiten Woche der diesjährigen Winterferien war es endlich soweit. Im Ruhe-Raum wurden Beschädigungen beseitigt, ein Fliesenspiegel verkleidet und frisch gemalert. Als dies vollbracht war, bekam der Raum neue Gardinen, neue Kuscheldecken und Kuschelkissen sowie als Highlights neue Entspannungsgelegenheiten.

Ein besonderer Dank gilt hierbei Luca Gersdorf und Timo Klein aus unserer 5. Klasse. Die Beiden opferten ihre Ferienzeit und unterstützten die Arbeiten tatkräftig und mit vollem Einsatz.

Die Schüler fühlen sich im neu gestalteten Entspannungsraum sehr wohl und genießen die Momente des Ausruhens. Das wunderbare Ergebnis und die fleißigen Helfer seht ihr auf den Bildern.

 

 

Aktion im Skilager

Vom 12.12. bis 16.12. fand endlich wieder im wunderschönen verschneiten Oberwiesenthal unser Skilager statt.

Durch Corona 2 Jahre lang nicht möglich, ging es endlich wieder ab auf die Piste.

10 Kinder unserer Schule dürften gemeinsam mit Frau Borck und Frau Bernhardt in das Skilager fahren.

 

Unter der Anleitung von tollen Skillehrern konnten die Kinder das Skifahren erlernen oder verbessern.

 

Selten hatten wir das Glück solche Mengen von Schnee vorzufinden. Aber diesmal hat es geklappt, was natürlich besonders aufregend war.

 

Wir hoffen und freuen uns auf das nächste Skilager 2023.

 

Projektwoche "Nachhaltigkeit"

 

Vor den Osterferien fand bei uns die Projektwoche zum Thema "Nachhaltigkeit" statt.

 

Mit vielen tollen Ideen und Eindrücken wurde verschiedene Inhalte rund um das Thema "Nachhaltigkeit" behandelt.

Unter anderem besuchte die Klasse 4 den ASR und dürfte sich verschiedene Müllwagen anschauen. Außerdem wurde erkläret, wie man richtig Müll trennt. Eine andere Klasse führte eine Reinigungsaktion im Park durch.

Weiterhin war der "historische" Geschichtenerzähler "Korporal Stange" in der Klasse 3 und berichtete von der Entwicklung der Toilette. Da erscheint das Mittelalter doch ziemlich dreckig und Alkohol war besser als Wasser...

 

Insgesamt war es eine erlebnisreiche Woche und alle Kinder hatten viel Freude.

 

 

 

 

 

 

Mixed-Judoturnier für die Klasse 4

 

Am 7. April fand nach zweijähriger Corona-Pause im Sportforum das Mixed-Judoturnier für die WK IV statt.

Gekommen waren neben unserer Schule u.a. die Grundschule Ostrau, das Brockhaus-Gymnasium Leipzig und das Geschwister-Scholl-Gymnasium Löbau.

Insgesamt 26 Schülerinnen und Schüler.

Neben einem Judowettkampf gab es weitere Disziplinen, die es galt zu bewältigen.

In den Disziplinen Klimmzug, Kasten-Bumerang-Lauf und Standweitsprung mussten die Schüler ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Besonders beim Bodenkampf waren unsere 4er unter der Leitung von Herrn Grütz, trotz ihrer noch wenigen Erfahrungen im Judosport, bemüht ihre Gegner in eine Festhalteposition zu bringen. Dabei entstanden spannende Kämpfe.

 

Am Ende konnten sich unsere Schüler die Goldmedaille umhängen, worauf alle sehr stolz waren.

Hier auch verlinkt der Artikel beim Judo-Verband Sachsen.

 

 

 

 

 

Wir spenden für die Ukraine

 

Am 09.03.22 hat unsere Schule einen Kuchenbasar als Spendenaktion für die Ukraine gestaltet.

 

Nicht nur, dass es eine Menge leckeren Kuchen gab, sondern es sind auch über 500€ zu Stande gekommen.

 

Eine tolle Leistung.

 

Alleine unseren Elternsprecherin Frau Wicknig spendete 100€.

 

Weiterhin danken wir Tom Winter, Marcel Köhler, Familie Wedemeier und Familie Auerbach für Ihre Spenden.

 

Sämtliche Spenden werden von dem Verein "Hand in Hand e.V." verwaltet, damit auch sicher gestellt wird, dass die Spenden dorthin kommen, wo sie am meisten gebraucht werden.

 

Nochmals vielen Dank für die fleißigen Spender und Esser;)

 

Für weitere Impressionen ein Artikel zur Spendenaktion von Frau Krauß auf der Homepage von Solaris, hier verlinkt.

 

 

Unser Boxtraining

 

Am 09. Februar 2022 waren die Schüler der Klasse 4 bis 6 zu einem kostenfreien Boxtraining im Feel Good Club Chemnitz eingeladen.

 

Unter der kompetenten Leitung des Boxtrainers Ahmed trainierten die Kinder ihre sportlichen Fähigkeiten. Dazu gehörten Ausdauer, Koordination, Liegestütze und Schlagkraft.

 

Außerdem galt es die Boxregeln einzuhalten sowie die Anleitungen des Trainers korrekt zu befolgen.

 

Alle Kinder waren nach dieser Sporteinheit erschöpft, hatten aber eine Menge Spaß.

 

 

 

 

Die Siegerehrung unseres Sportfestes

Am Donnerstag, dem 4. November 2021 fand in unserer Sporthalle die Siegerehrung unseres Sportfestes statt.

 

Alle Schüler und Lehrer waren anwesend, um die sportlichen Leistungen zu ehren.

 

Viele Kinder dürften sich dabei über eine schöne Medaille freuen.

 

 

 

 

Unser Sportfest

 

Am letzten Tag vor den Ferien, dem 15.10.21, führte unsere Schule unser alljährliches Sportfest durch.

 

Sonst im Sportforum nutzten wir diesmal unseren Sportplatz und unsere Sporthalle.

In Disziplinen wie Weitsprung, Sprint und Weitwurf konnten die Schüler ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Einige Schüler sorgten mit ihren Leistungen für Überraschungen, bei anderen spürte man die fehlenden Bewegungsmöglichkeiten während der Corona-Zeit.

 

Dennoch Spaß hatten alle Schüler und das ist schließlich auch im Sport besonders wichtig.

 

Nach viel Bewegung und frischer Luft dürften die Kinder dann rechtzeitig in die Ferien starten.

 

 

 

 

 

Klassen 5 und 6 - die "Graffiti Sprayer"

 

Die Klassen 5 und 6 gehen unter die "Graffiti Sprayer".

 

Im September hatten die Klassen 5 und 6 die Möglichkeit eine Garagen - Wand, gemeinsam mit einem Graffiti Künstler, Benjamin Sprunk, zu sprayen.

 

Auch Frau Schindler und Frau Lorenz, die Klassenlehrerinnen zeigten ihr Geschick.

Für alle war es ein tolles Erlebnis.

 

Vielen Dank an Benjamin Sprunk (http://www.diekunstdesherzens.de) für dieses Angebot.

 

 

 

Eine süße Abkühlung

Am 14.07. 21 gab es auf dem Schulhof der Johannes- Trüper- Schule eine leckere Abwechslung.

 

Herr Grütz hat für alle Eis gesponsert, was natürlich besonders gut bei den Kindern ankam.

 

Unsere neue Schulküche

Unsere neue Schulküche ist fertig.

 

Durch die tüchtige Arbeit von Herrn Köhler und Herrn Schulze haben wir nun neue Küchenschränke, einen neuen Herd, eine neue Küchenplatte und einen neuen Kühlschrank.

Wir Schüler freuen uns auf selbstgemachtes leckeres Essen aus unserer tollen Küche.

 

Jamie und Florian