Hausordnung

der Käthe-Kollwitz-Schule

Pünktlichkeit

  1. Wir kommen pünktlich zum Unterricht. Wichtig ist das Erscheinen in der Schule bis zum ersten Vorklingeln, da anschließend die Schule abgeschlossen wird.
     
  2. Anoraks und Wetterbekleidung müssen vor Beginn des Unterrichts in die Schließfächer gehängt werden.
     
  3. Mit dem Vorklingeln ist jeder an seinem Arbeitsplatz und bereitet sich auf den Unterricht vor. Die Unterrichtsmittel liegen bereit.
     
  4. In kurzen Pausen entlässt der Lehrer die Schüler rechtzeitig, damit die entsprechenden Fachräume aufgesucht werden können.

Höflichkeit und Rücksicht

  1. Über ein munteres „Guten Morgen“ freut sich jeder Lehrer und auch jeder Schüler. Wir pflegen Einen höflichen Umgangston miteinander.
     
  2. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Toleranz können uns das Leben um Vieles erleichtern. So Verhalten wir uns auch in der Öffentlichkeit. Im Schulgebäude tragen wir keine Kopfbedeckung.
     
  3. Prügeleien gehören nicht an unsere Schule, denn sie sind kein Mittel um Streitfragen zu lösen.
     
  4. Rennen im Haus und auf den Treppen ist auf Grund der hohen Unfallgefahr verboten.
     
  5. Wir wollen an der Schule Gewaltverherrlichung nicht hinnehmen. Darum sind u.a. Zeichen von politisch rechts gerichteten und anderen extremen Organisationen durch uns nicht geduldet. Sie verstoßen zum Teil gegen die Gesetze unseres Rechtsstaates, sind undemokratisch und gegen die Würde des Menschen gerichtet.

Erholung und Sicherheit in den Pausen

  1. Die Pausen dienen der Erholung. Wir verhalten uns diszipliniert und befolgen die Anweisungen der aufsichtführenden Lehrer und Schüler.
     
  2. In der Frühstücks- und in der Mittagspause geben wir jedem die Möglichkeit, in Ruhe seine Mahlzeit einzunehmen. Wir verzichten auf Energydrinks. Sie schaden der Gesundheit  und dürfen deshalb nicht mitgebracht werden.
     
  3. Der Wechsel in die Fachräume erfolgt ruhig und ohne Hektik. Die Hofpausen werden bei entsprechendem Wetter von allen wahrgenommen. Änderungen entscheidet der aufsichtführende Lehrer.

Ordnung und Sicherheit

  1. Alkohol, Zigaretten, E- Zigaretten und Drogen sind an der Schule untersagt. Dies gilt für das gesamte Schulgelände einschließlich des Parkplatzes, denn wir sind eine rauchfreie Schule!
     
  2. Fahrräder werden möglichst abgeschlossen im Fahrradständer auf dem Schulgelände abgestellt. Bei Verlust des Fahrrades oder einzelner Teile erfolgt kein Ersatz.
     
  3. Technische Sport-, Spiel- und Musikgeräte sowie Handys und Tabletts sind nicht gestattet.
     
  4. Waffen bzw. waffenähnliche Gegenstände sind verboten.
     
  5. Mit Schuleigentum ist sorgfältig umzugehen. Bei mutwilliger Beschädigung oder Zerstörung ist der Schaden zu beheben bzw. die Reparatur zu bezahlen.
     
  6. Für die Sauberhaltung des Schulhauses, des Schulhofes und des Sportplatzes sind nicht nur die Reinigungskräfte, sondern auch alle Schüler und Lehrer verantwortlich. Abfälle sind in den entsprechenden Behältnissen zu entsorgen.