Projekte

Gewaltfreie Schule

Das Projekt „Gewaltfreie Schule“ hat unseren Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit gegeben, mit Unterstützung von neutralen Außenstehenden und in vertrauter Umgebung ihrer Klasse, Konflikte und das persönliche Verhalten zu verstehen und zu reflektieren. Die Jugendlichen haben verschiedene Streitsituationen aus mehreren Perspektiven betrachten können, gelernt respektvoll mit Mitschülern und Erwachsenen umzugehen, eigene Stärken erkennen können und konnten für das Thema Mobbing sensibilisiert werden. Ein weiteres Highlight ist unsere neu gestaltete Turnhallenwand. 10 Schüler/innen der Klassenstufen 8-10 bemalten mit einer Airbrush-Künstlerin selbst entwickelte Motive zum Thema gewaltfreies Lernen.

Die Projekttage waren gelungen und bieten nun die Möglichkeit nachhaltig zu handeln.

Herzlichen Dank…

… an die vielen Unterstützer/-innen des Projektes

„Gewaltfreie Schule“

an der Käthe-Kollwitz-Schule Plauen

Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen