Über das Teilprojekt

UndiMeS – Unterrichten mit digitalen Medien in Sachsen. Eine Online-Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer

Digitaler Unterrichts- und Schulalltag, muss das wirklich "Neuland" sein? Müssen wir ein "Ende der Kreidezeit" ausrufen, um manchmal den SmartPen der Kreide vorzuziehen? Wobei können digitale Medien im Unterrichts- und Schulalltag unterstützen? Und vor allem, wie können sie Lehrer:innen unterstützen?

Doch gehen wir erst einmal einen Schritt zurück: Wie können Lehrer:innen digitale Medien in ihrem Unterricht überhaupt sinnvoll integrieren - sinnvoll in zweierlei Hinsicht: didaktisch sinnvoll und technisch sinnvoll?

Am Center for Open Digital Innovation and Participation (CODIP) der TU Dresden haben wir uns diese Fragen als Ausgangspunkt genommen, um eine Fortbildung zu entwickeln, die - wie wir glauben - in den Arbeitsalltag von Lehrer:innen passt und die sie für das Unterrichten mit digitalen Medien fit macht.

Unsere Vision für Sachsens Schulen im Jahr 2025: Lehrkräfte unterrichten souverän mit digitalen Medien, sie entwickeln die Kompetenzen, die ihre Schülerinnen und Schüler für ihr Leben und Arbeiten im 21. Jahrhundert benötigen, und die Schule ist ein zukunftsgewandter Lernort.

Fortbildung neu denken

Diese Vision setzen wir in einer reinen Online-Fortbildung zu medienpädagogischen Kompetenzen um. Welches Potenzial wir dahinter sehen und wie wir die Online-Fortbildung umsetzen, erfahren Sie auf dieser Webseite.

 

Abbildung: Darstellung Projektschwerpunkte Teilprojekt Online-Qualifizierung für Lehrer:innen