Aktuelles

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Schule Connewitz

Abschlussveranstaltung Stadtradeln - die Connewitzer Grundschüler waren natürlich auch dabei

Am Montag, den 29.10., fand in der Alten Handelsbörse die Preisverleihung des diesjährigen Stadtradelns statt. GOLD ging an das Team "MaxKlinGerdaTaro – Gemeinsam radeln, gemeinsam lernen" mit 95.329 km, SILBER ging an das Team "Universität Leipzig" mit 62.830 km und BRONZE ging an das Team "Grundschule Connewitz" mit 34.563 km.

Außerdem wurde wie jedes Jahr das am weitesten hinten platzierte Team unter den Anwesenden mit einem Sonderpreis gewürdigt. Diese Auszeichnung wird stellvertretend für die vielen kleineren Teams verliehen, die am Wettbewerb teilnehmen. Denn jeder Kilometer beim STADTRADELN ist wichtig! Der Sonderpreis ging dieses Jahr an das Team "Minilöwen" mit 2.925,7 km.

Wir können stolz auf uns sein. Mit vielen kurzen Beinen haben wir eine sehr weite Strecke geschafft. Wir sind froh eine Schule mit so engagierten SchülerInnen, Eltern, Freunden, ErzieherInnen und LehrerInnen zu sein. Es war uns eine Freude. Bis zum nächsten Jahr.

„Erleben, Staunen, Experimentieren“

Am 23.10.2018 waren wir, die 4e, in der Inspirata. Zuerst waren wir im Workshop „ mathemachen2 “. Dort konnten wir an 20 Stationen schätzen, bauen und experimentieren. An einer Station befanden sich Reiskörner in einem Würfel. Die Anzahl zu schätzen war eine echte Herausforderung für uns. Unsere Schätzungen lagen weit unter der tatsächlichen Anzahl. Anschließend waren wir in der öffentlichen Ausstellung. Das Highlight dort war das Seifenblasen-Experiment. Die vielen Exponate zu optischen Täuschungen, Klängen, Energie, Licht und Luft waren sehr faszinierend. Der Besuch der Inspirata hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.


Geschrieben von Anton, Karla, Leander und Emilie

STADTRADELN 2018

von Leipzig bis Tasmanien und zurück = 34000 km

Das TEAM GRUNDSCHULE CONNEWITZ hat auch dieses Jahr wieder eine interessante Leistung erbracht. Gemeinsam haben SchülerInnen, LehrerInnen, HorterzieherInnen, Eltern, Freunde und Bekannte, insgesamt 316 Teilnehmer, gestrampelt was das Zeug hält. Wir haben erstaunliche 34563 km notiert und eingetippt. Das entspricht fast einer Runde um den Erdball. Einer Strecke von Leipzig bis Tasmanien und zurück. Wir sparten damit 4908 kg Co2 ein, und leisteten keinen unerheblichen Beitrag zur Natur und zu einer fahrradfreundlichen Stadt.

Im städtischen Vergleich unter den insgesamt 425 angemeldeten Teams haben wir den 4. Platz in den zurück gelegten Kilometern erreicht. Darüber hinaus stellten wir das drittgrößte Team, knapp mal wieder hinter der UNI Leipzig. Im schulischen Vergleich der 40 teilnehmenden Einrichtungen haben wir den 2. Platz bei den meist geradelten Kilometern erreicht und sogar das zweitgrößte Team gestellt.

Das gemeinsame Endergebnis aller Teams unserer Stadt kann sich sehen lassen. Mit weit über 1,6 Mio. km auf den Rädern der Stadt, wurden umgerechnet über 234 Tonnen Kohlendioxid eingespart und ein starkes Zeichen gesetzt, wie aktiv und fahrradbegeistert wir Leipziger sind.

Alles in allem war es eine schöne Zeit und euer große Interesse motiviert uns im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Gemeinsam können wir dann auch wieder mit einer Critical Mass in Connewitz starten und um den See radeln. Lieben Dank allen Beteiligten!!! Gefeiert wird offiziell am 29.10.2018 19 Uhr in der Alten Handelsbörse, kommt vorbei und seid dabei liebstes Radelteam der Grundschule Connewitz.

 

„Landart“ im Wald

Am Donnerstag, den 4. Oktober 2018 unternahmen wir – die Klasse 4d – gemeinsam mit unserer Patenklasse – der 1e – einen Ausflug in den Wald. Es war ein langer, aber auch schöner Weg zu Fuß. Nach ungefähr 25 Minuten sind wir an unserem Ziel – einer Wiese – angekommen. Dort haben wir uns in kleinen Gruppen eingefunden und uns besprochen, wo wir hin dürfen und wo nicht. Unsere Aufgabe war es, Mandalas oder Gesichter/ Figuren aus Naturmaterialien zu legen. Diese Art von Kunst nennt man „Landart“. So zogen wir los und suchten im Wald nach Blättern, Stöcken und anderen Sachen. Als alle fertig waren, haben wir unsere Kunstwerke kurz vorgestellt und gegenseitig bewundert. Danach hatten wir noch ein bisschen Zeit zum Essen und Spielen (z.B. Fange). Zum Schluss durften sich alle noch einen kleinen Schatz aus dem Wald mitnehmen. Schließlich sind wir alle glücklich zurück zur Schule spaziert. Das war ein toller Vormittag für uns!

geschrieben von Anja, Anton, Elsa, Lydia und Mio

Vorrunde des „Völkerballturniers der Stadt um den Pokal des HC Leipzig“ am 19.9.2018

Nach mehreren Trainingseinheiten (unter anderem gegen das Lehrerteam) starteten wir am 19.9.2018 um 12:30 Uhr hochmotiviert zur 2. Vorrunde des „Völkerballturniers der Stadt Leipzig um den Pokal des HCL“. Austragungsort war die 9. Grundschule in der Gersterstraße und unsere gegnerischen Mannschaften waren die Geschwister- Scholl Grundschule, die Marienbrunner Grundschule, die Kurt-Masur Grundschule und natürlich die 9. Grundschule. Wir gewannen sowohl das erste Spiel gegen die Kurt-Masur-Schule als auch das zweite Spiel gegen die Geschwister-Scholl Grundschule. Hier holten wir uns sogar einen Extrapunkt, da wir noch vor Ende der zehnminütigen Spielzeit beim gegnerischen „Käsemann“ drei Treffer erzielten.

Unser nächstes Match bestritten wir gegen die sehr starke Marienbrunner Grundschule, die bis zu diesem Zeitpunkt auch alle zwei Spiele gewonnen hatte. Es war ein sehr turbulentes und spannendes Spiel, das sich erst in den letzten Sekunden vor Abpfiff, leider zugunsten unserer Gegner, entschied. Mit nur einem Spieler weniger im Feld verloren wir ganz knapp. Besonders ärgerlich war, das uns ein Unentschieden, vorausgesetzt wir hätten auch das letzte Spiel gewonnen, für den 1. Platz in der Vorrunde gereicht hätte. Hätte, wäre, wenn…
Diesmal fehlte uns das Quäntchen Glück zum Vorrundensieg und wir belegten den 2. Platz.

Vielen Dank an alle, die unsere Schulmannschaft vor Ort kräftig unterstützt und angefeuert haben. Ein großes Dankeschön geht selbstverständlich an unsere SportlerInnen für die engagierte Teilnahme am Training und Wettkampf, die Einsatzbereitschaft, den Kampfgeist und das faire sportliche Verhalten im Spiel.

Toll gemacht!

Restplätze der Ganztagsangebote 2018/2019

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Restplätze für die Ganztagsangebote 2018/2019 an der Schule Connewitz und den entsprechenden Anmeldebrief dafür.

Die Schüler können den vollständig ausgefüllten Anmeldebrief für die Restplätze nur zu folgenden Zeiten bei Frau Kietzman in der Hortleitung (Zimmer 111) abgeben:

Dienstag, 02.10.20187.30 Uhr - 8.00 Uhr15.15 Uhr - 15.45 Uhr
Donnerstag, 04.10.20187.30 Uhr - 8.00 Uhr15.15 Uhr - 15.45 Uhr
Freitag, 05.10.20187.30 Uhr - 8.00 Uhr

Bei Abgabe der Anmeldezettel erfahren die Schüler sofort, ob sie an dem gewünschten Angebot teilnehmen können oder ob schon alle Restplätze belegt sind.

Übersicht der Restplätze

Anmeldebrief aller Klassenstufen für die GTA- Restplätze 2018/2019 zum Download

  • Anmeldebrief für RestplätzeBitte drucken Sie das Formular aus und ergänzen Sie in allen Abschnitten die Angaben. Achten Sie auf Vollständigkeit, da es sonst nicht bearbeitet werden kann. Bitte unterschreiben Sie anschließend das Formular.

23.09.2018

Ein Kuchenbasar zum Weltkindertag

Anlässlich des Weltkindertages organisierten wir, die Klasse 4d, am 20. September 2018 einen Spendenbasar. Dazu brachten viele Kinder unserer Klasse Muffins, Kuchen und Kekse mit. In der 1. Stunde haben wir draußen im Gang die Tische geschmückt und alles vorbereitet. Dann war es endlich so weit: In der Frühstückspause strömten Kinder aus allen Klassen herbei – schließlich hatten wir auch gut Werbung gemacht!:)

Innerhalb von 1,5 h verkauften wir alles bis auf den letzten Krümel.
Insgesamt haben wir 157,30 € eingenommen. Das Geld wollen wir nun an die „Arche“ in Leipzig spenden. Es war ein tolles Erlebnis für uns und wir sind stolz darauf, dass wir so viel Geld einnehmen konnten.

Geschrieben von Anja, Eleas, Elsa, Feli und Tillmann

Zweifelderballturnier

Vom 27.8. bis zum 29.8. fand unser schulinternes Zweifelderballturnier statt. Die 2. Klassen waren zum ersten Mal dabei und mussten sich im „Dschungel“ der vielen Spielregeln zurechtfinden. Das gelang den Kindern in diesem doch sehr komplexen Spiel jedoch ausgezeichnet. Rasant, laut, extrem spannend und trotzdem super fair ging es bei den 3. und 4. Klassen zur Sache. Im dramatischen Finale besiegte die Klasse 3d die Klasse 3a. Die Klasse 4a gewann alle Spiele und erkämpfte sich somit den 1. Platz.

 

Hier die Platzierungen im Überblick:

Platzierung

Klasse

Punkte

1.

2a

10

1.

2b

10

2.

2e

8

3.

2c

6

3.

2d

6

Platzierung

Klasse

1.

3d

2.

3a

3.

3c

4.

3b

Platzierung

Klasse

Punkte

1.

4a

12

2.

4b

10

3.

4e

8

4.

4c

6

5.

4d

4

Die Wahl der Schulmannschaft, fiel uns SportlehrerInnen auch in diesem Jahr besonders schwer, da es in allen 4. Klassen viele leistungsstarke Spieler gibt. Folgendes Team wurde zusammengestellt und wird uns beim „Völkerballturnier um den Pokal des HC Leipzig“ vertreten:

Jula; Lotta und Luise; Anja; Fanny, Diana und Emelie; Alex; Bastian und Konstantin; Jonathan, Mustafa und Tamilo; Anton und Moritz; Leander

Sobald die Freigabe geprüft ist stehen in Kürze auch eine Reihe von Fotos zur Verfügung.

 

Stadtradeln 2018

Es ist wieder soweit: die Grundschule Connewitz radelt wieder drei Wochen für eine bessere Zukunft und eine nachhaltige Mobilität. Im vergangenen Jahr radelten wir von Leipzig bis Hawaii, knapp 24000 km. Mal sehen wie weit es dieses Jahr geht. Fühlt euch aufgefordert, euer Mobilitätsverhalten zu überdenken und sammelt fleißig Radkilometer.
Meldet euch im Team „Grundschule Connewitz“ an und ladet Freunde, Familienmitglieder und Bekannte ein. Dieses gilt es dann im Radkalender zu notieren. Am Freitag ist 18:00 Uhr Treffen an der Teichstraße/ Eingang Auwald und dann geht's auf in den Clara Park zur Radnacht. Ein weiteres Treffen wäre traditionell zum „Radeln um den See“ am 08.09.2018 um 11:00 Uhr, auch da treffen wir uns in der Teichstraße.

Frau Freiberg für das Team Grundschule Connewitz

Achtung Baustelle!

Zur Zeit finden an der Schule Connewitz Bauarbeiten statt. Die Toiletten der Mädchen werden über alle 4 Etagen saniert. Diese Arbeiten werden voraussichtlich noch bis Ende Oktober andauern.

Den Mädchen der ersten Klassen steht aktuell die in den Sommerferien neu entstandene Toilette der Jungen in der 2. Etage zur Verfügung. Die Mädchen der Klassen 2 bis 4 nutzen den Toilettencontainer auf dem Pausenhof.

Wir bitten um Verständnis für diese vorübergehende Situation und freuen uns auf die neuen Sanitärbereiche für die Mädchen.

Elternabende mit Wahl der Elternvertreter

Klasse 28.08.2018 29.08.2018
1a 18.00 Uhr
1b 18.00 Uhr
1c 18.00 Uhr
1d 19.00 Uhr
1e 18.00 Uhr
2a 18.30 Uhr
2b 18.00 Uhr
2c 18.30 Uhr
2d 18.00 Uhr
2e 18.30 Uhr
3a 18.00 Uhr
3b 18.30 Uhr
3c 18.00 Uhr
3d 18.00 Uhr
4a 18.00 Uhr
4b 18.00 Uhr
4c 18.30 Uhr
4d 18.30 Uhr
4e 18.30 Uhr
Plus 18.00 Uhr