Liebe Eltern,

heute wende ich mich mit einer frohen Botschaft an Sie. Ab 14.06.2021 werden wir wieder in den Regelbetrieb übergehen. Das bedeutet, dass Sie am Freitag den Stundenplan mit vollem Umfang der Stundentafel erhalten.

Für die zweiten Klassen habe ich drei Stunden Sport organisiert, da für unsere Kinder der Schwimmunterricht nicht stattfinden wird. Da Schüler der anderen Grundschulen bisher keinen Schwimmunterricht hatten, sind diese priorisiert.

Die Regelungen zur Schulbesuchspflicht gelten fort. Die zweimalige Testpflicht pro Woche bleibt bestehen sowie auch das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes.

Auch erhielten wir vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus die Information, dass die Sächsische Staatsregierung die „Sächsische Schul- und Kitabetriebseinschränkungsverordnung“ am 08.06.2021 verabschiedet hat, welche ab 14.06.2021 in Kraft tritt und bis 30.06.2021 befristet ist. Wir hoffen, dass dann die Maskenpflicht für unsere Kinder und das Schulpersonal entfällt. Darüber informiere ich Sie zeitnah.

Wir freuen uns auf den nächsten Schritt in die Normalität!

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Grande

 


 

Informationen vom 12.05.2021

hiermit informiere ich Sie über die Umsetzung der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung (SchAusnahmV), welche auch für den Schulbetrieb relevant ist:

„Punkt 4: Wegfall der qualifizierten Selbstauskunft über die Durchführung eines Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

Die bisherige Möglichkeit nach der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung, den zweimaligen Test pro Woche auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zuhause machen zu können, hat die Bundesregierung durch eine eigene Regelung ersetzt. Nunmehr ist im Ergebnis vorgesehen, dass diese Tests in den Schulen unter Aufsicht vorgenommen werden müssen. Die bisherige qualifizierte Selbstauskunft entfällt damit, da das Bundesrecht hier unmittelbar gilt. Anzuerkennen sind darüber hinaus auch Testnachweise, die […] von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung vorgenommen oder überwacht wurden (u.a. Testzentren) Bei den […] genannten Testnachweisen darf die zu Grunde liegende Testung maximal 24 Stunden zurückliegen.“

Bitte vergessen Sie nicht die Einwilligungserklärung!

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Grande

 


 

Informationen vom 10.03.2021

Hiermit informiere ich Sie über die Notwendigkeit, Ihr Kind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einer medizinischen Maske auszustatten. Die Grundlage hierfür können Sie unter diesem Link einsehen. Ich baue auf Ihr Verständnis!

Mit freundlichem Gruß
Gabriele Grande

 


 

Informationen vom 12.02.2021

Das Sächsische Staatsministeriums für Kultus informiert:

Erfahren Sie mehr >

 


 

Schuleinführung

Mit Abstand in die Schule

Erfahren Sie mehr >

 

Flohmarkt

Die Kunst des Schenkens

Erfahren Sie mehr >

 

Jahresabschluss

Sonne, Mond und Sterne!

Erfahren Sie mehr >

 

Poldi

Poldi zu Besuch

Erfahren Sie mehr >

 

Weihnachtsmarkt

Basteln im Advent

Erfahren Sie mehr >

 

Fasching

Die Narren sind los!

Erfahren Sie mehr >

Chorkinder

Chorauftritt im Dezember

Erfahren Sie mehr >

 

Matheolympiade

Mathe ist cool!

Erfahren Sie mehr >

 

Kooperation von Hort und Schule

Erfahren Sie mehr >

 

Hausordnung

Elternbrief Hort vom 12.02.2021

Unsere Stärken

Verankert im Schulprogramm sehen wir unsere Stärken darin, dass wir:

  • Selbständiges Lernen auch durch offene Unterrichtsformen fördern
  • Ein umfassendes Betreuungsangebot anbieten
  • Mit den Eltern eine konstruktive Zusammenarbeit pflegen
  • Schulisches Lernen durch Projekte und außerschulische Aktivitäten bereichern
  • Vielfältige Feste an der Schule gestalten
  • Zusammenarbeit mit den umliegenden Kindergärten und Schulen in Freital und Dresden pflegen

Unsere Schulphilosophie

Lehren ist für uns mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. Für uns steht die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund.

  • Wir leiten unsere Schülerinnen und Schüler dazu an, ihre sozialen Fähigkeiten zu entfalten und geben ihnen Raum für ihre individuelle Entwicklung.
  • Wir bestärken unsere Schülerinnen und Schüler darin, sich sinnvolle Ziele zu stecken, und unterstützen sie darin, Probleme auf dem Weg dorthin zunehmend eigenständig zu lösen.
  • Wir verankern unsere Philosphie auf allen Ebenen unseres Lehrplans. Unsere Schüler dürfen an der Gestaltung des Unterrichts partizipieren und werden umfassend involviert.
  • Kurzum: Wir fördern die Persönlichkeit und das Erwachsenwerden unserer Schülerinnen und Schüler.