Grundschule Pesterwitz

Ort des Lernens und Lebens

Die Grundschule Pesterwitz ist eine Schule mit Tradition und feierte 2015 ihr 125jähriges Bestehen. Im Jahr 2010 wurde sie saniert und nun stehen uns acht farbenfrohe Klassenzimmer, ein Werkraum, eine Lernwerkstatt und viele kleinere Gruppenräume, welche auch von den Lehrerinnen zur Vorbereitung und zu Elterngesprächen genutzt werden, zur Verfügung.

Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

Erfahren Sie mehr >

Sportfest

Am 12. Juni hieß es: Sport Frei!

Erfahren Sie mehr >

Kleinwelka

Wir waren in Kleinwelka!

Erfahren Sie mehr >

Dino-Woche

Dinowahn in der Gestaltungswoche!

Erfahren Sie mehr >

Matheolympiade

Mathe ist cool!

Erfahren Sie mehr >

Geschichten

Im Mai gab's tolle Geschichten.

Erfahren Sie mehr >

Fasching

Am 5. März waren die Narren los!

Erfahren Sie mehr >

Lesenachmittag

Am 12. April wurde laut gelesen.

Erfahren Sie mehr >

Kooperation von Hort und Schule

Elternbrief 2018/19

Unsere Stärken

Verankert im Schulprogramm sehen wir unsere Stärken darin, dass wir:

  • Selbständiges Lernen auch durch offene Unterrichtsformen fördern
  • Ein umfassendes Betreuungsangebot anbieten
  • Mit den Eltern eine konstruktive Zusammenarbeit pflegen
  • Schulisches Lernen durch Projekte und außerschulische Aktivitäten bereichern
  • Vielfältige Feste an der Schule gestalten
  • Zusammenarbeit mit den umliegenden Kindergärten und Schulen in Freital und Dresden pflegen

Unsere Schulphilosophie

Lehren ist für uns mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. Für uns steht die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund.

  • Wir leiten unsere Schülerinnen und Schüler dazu an, ihre sozialen Fähigkeiten zu entfalten und geben ihnen Raum für ihre individuelle Entwicklung.
  • Wir bestärken unsere Schülerinnen und Schüler darin, sich sinnvolle Ziele zu stecken, und unterstützen sie darin, Probleme auf dem Weg dorthin zunehmend eigenständig zu lösen.
  • Wir verankern unsere Philosphie auf allen Ebenen unseres Lehrplans. Unsere Schüler dürfen an der Gestaltung des Unterrichts partizipieren und werden umfassend involviert.
  • Kurzum: Wir fördern die Persönlichkeit und das Erwachsenwerden unserer Schülerinnen und Schüler.