Chronik

1993 Schüler, Eltern und Lehrer gründen den "Verein zur Förderung der Mittelschule Schönau e.V.".
1989 Die Schule heißt nun wieder "Schönauer Schule".
7. November 1973 Umbenennung der Schule in "Fritz-Schmenkel-Oberschule".
1955 Zwischen der Schule und dem Betrieb VEB Industriewerk kommt es zu einem Patenschaftsvertrag.
September 1947 Zum ersten mal wurde der "Tag des Kindes" gefeiert.
1927 Herr Ludwig Oßwald wird Direktor
1914 1. Schuldirektor Herr Emil Schmidt
19. Oktober 1914 Einweihung der Schule der Gemeinde Schönau
26. Mai 1913 1. Spatenstich von dem Schönauer Bürgermeister Johannes Landgraf