113. Grundschule Canaletto 

Start

Informationen zu Corona

Unser Schulalltag

Abc-Schützen

Termine

Kooperationsvertrag Schule Hort

Ganztagsangebote

Hausordnung

Galerie

Kneipp

Schulsozialarbeit

Elternvertretung

Förderverein

Schulprogramm

Impressum

Name "Canaletto"

Schulsozialarbeit

 

Liebe Kinder,

 

liebe Familien und PädagogInnen,

 

 

die aktuelle Situation durch die Pandemie ist für uns alle eine ganz besondere Herausforderung. Ich möchte als Schulsozialarbeiterin wieterhin für Euch/Sie erreichbar sein. Daher habe ich eine Rufumleitung für Telefonberatung eingeschalten. Ihr und Sie können mich gern

 

Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter: 0351-21359810

 

oder per Mail mit mir in Kontakt treten:   schuso.canaletto(at)vsp-dresden(dot)de.

 

 

In Ausnahmefällen kann ich vor Ort präsent sein.

 

 

Wendet Euch/ wenden Sie sich also gern an mich, wenn Sie Beratung zum Beispiel zu folgenden Themen möchten:

 

  • Weiterführung aktueller Beratungsprozesse
  • Ideen zum Umgang mit Kontakteinschränkungen und sozialer Isolation
  • Entwicklung von Tagesabläufen für Kinder und deren Familien zur Förderung der Motivation sowie der körperlichen und psychischen Gesundheit (Bewegung, Spiele, Lernen, ...) in Quarantäne
  • familiäre Konflikte aufgrund angespannter Situation (Kurzarbeit, betriebsbedingte Kündigung, Angst um gesamtgesellschaftliche Entwicklung, Krankheitsfälle im sozialen Umfeld, Enge und Isolation)
  • weiterführende Beratungen während der Corona-bedingten Ausnahmesituation - Welche Angebote sind in welcher Form erreichbar?

 

Bis dahin wünsche ich euch und Ihnen Gesundheit, viel Kraft und genießt den Frühling wor es geht.

 

 

 

Die Schulsozialarbeit an der 113.Grundschule „Canaletto“ wird vom VSP e.V., einem basisdemokratischen Träger der Jugendhilfe, angeboten. Der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien liegt ein humanistisches und konstruktivistisches Menschenbild zugrunde und wesentliche Arbeitsprinzipien sind Subjektorientierung, Selbstbestimmung und Partizipation, Sozialraum- und Ressourcenorientierung, Lebensweltorientierung, Inklusion, Prävention sowie Gender Mainstreaming (mehr Infos unter http://www.vsp-dresden.org/index.php/ueber-den-vsp-e-v ).

 

Schulsozialarbeit ist ganz grundsätzlich ein Angebot der Jugendhilfe, bei dem Sozialpädagog*innen kontinuierlich am Lern- und Lebensort Schule tätig sind und mit Lehrkräften und anderen pädagogischen Fachkräften auf einer verbindlich vereinbarten und gleichberechtigten Basis zusammenarbeiten. Ziel ist es, junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu fördern, dazu beizutragen Bildungsbenachteiligung zu vermeiden und abzubauen, Erziehungsberechtigte und Lehrer*innen sowie pädagogische Fachkräfte an Schule  bei der Erziehung und dem erzieherischen Kinder- und Jugendschutz zu beraten und zu unterstützen sowie zu einer schüler*innenfreundlichen Umwelt beizutragen[1].

 

 

Die Schulsozialarbeit an der 113. Grundschule „Canaletto“ bietet unter anderem folgende Methoden und Handlungsansätze an:

  • Präsenz, Gesprächs-und Kontaktangebote im Alltag der Schüler*innen
  • Beratung und Einzelarbeit mit Schüler*innen, deren Peergroup, bei Bedarf auch mit Familienmitgliedern, Lehrer*innen und pädagogischen Fachkräften
  • Gruppenarbeit in Form von Erlebnispädagogik, Sozialkompetenztraining, Streitschlichtung, Gewaltfreie Kommunikation, Körperarbeit, Entspannungspädagogik, Klassenrat und demokratiebildende Maßnahmen zum „Miteinander Leben“ und andere bedarfsgerechte Methoden der Sozialen Arbeit
  • Vernetzung mit anderen Angeboten der Jugendhilfe

 

Erreichbarkeit:

 

täglich während der Schulzeit im Raum der Schulsozialarbeit im 1.OG (Spielplatzeingang)

 

Verbund Sozialpädagogischer Projekte e.V.

Marika Müller
Schulsozialarbeit

113.Grundschule „Canaletto“

Georg-Nerlich-Str.1

01307 Dresden

Tel.: 0351-21359810

E-Mail: schuso.canaletto @vsp-dresden.de

 

Geschäftsstelle:

 

Verbund Sozialpädagogischer Projekte e.V.

Rathener Straße 115

01259 Dresden

 

 


[1]Vgl. Speck, Karsten. Qualität und Evaluation in der Schulsozialarbeit. Konzepte, Rahmenbedingungen und Wirkungen. S.23. Verlag für Sozialwissenschaften / GEW Fachverlag GmbH, Wiesbaden 2006