Neuigkeiten aus den Klassen

Cráciun fericit - Frohe Weihnachten

Freude schenken für die Menschen in Siebenbürgen 

Wir sind die Klasse 4a der Grundschule Liebstadt. Gemeinsam lernen wir nun das letzte Schuljahr, bevor wir an die weiterführenden Schulen aufbrechen. In der schwierigen Coronazeit war das Lernen in den letzten 2 Schuljahren wie für alle Schüler nicht immer einfach für uns. Trotzdem gaben und geben wir mit Hilfe unserer Eltern und Lehrer unser Bestes. Häufig beschäftigten wir uns im Unterricht mit dem Leben der Menschen in anderen Ländern und Kulturen. Dabei hörten wir immer wieder, dass es nicht selbstverständlich ist, genug zu essen und ein sorgenfreies gutes Leben zu haben.

Unsere Klassenleiterin Frau Rist erzählte uns von Siebenbürgen, das liegt in Rumänien. Viele der Menschen dort leben oft in sehr einfachen Verhältnissen und in Armut. Dies machte uns nachdenklich. Frau Rist erzählte uns von dem Verein Osteuropahilfe Pirna e.V. Jedes Jahr vor Weihnachten fährt ein LKW mit Weihnachtspäckchen nach Rupea in Rumänien. Das fanden wir toll. Frau Rist besprach es mit unseren Eltern, die die Idee ebenfalls unterstützten. Unsere Klassenleiterin nahm Kontakt zu Herrn Krätzig, dem Vorstandsvorsitzenden des Vereins, auf. Herr Krätzig fährt selbst mit und hat viele fleißige Helfer, die im Vorfeld alle Päckchen sammeln und einstapeln.

So packte jede Familie aus unserer Klasse ein Weihnachtspäckchen für eine Familie in Rumänien. Wir hatten viel Freude dabei. In der Schule erzählten wir viel darüber. Viele von uns schrieben eine Karte dazu oder malten etwas und berichteten was alles eingepackt wurde. Wir stellten uns vor, wie sich die Empfänger unserer Päckchen freuen würden. Wir erlebten es als ein sehr schönes Gefühl zu helfen. Gleichzeitig sind wir sehr dankbar dafür, dass wir selbst gut leben können und sicher wieder ein schönes Weihnachtsfest mit Geschenken haben werden.

Wir wünschen allen eine schöne, friedvolle und gesunde Weihnachtszeit.

 

Die Klasse 4a der GS Liebstadt

und Frau Rist

Wandertag der 1a

Endlich war es soweit, unser erster Wandertag! Mit unseren Rucksäcken marschierten wir los, sammelten bunte Blätter, Eicheln, Kastanien und fanden viele verschiedene Pflanzen mit tollen Blüten. Unsere Wanderung ging entlang vom Liebstädter Rückhaltebecken, über den Lichtenberg und zurück zur Schule. Frau Futterschneider hatte super Spiele im Gepäck, langweilig. Natürlich durften Mimi und Mo, unsere "Fibel Kätzchen" nicht fehlen. Jeder durfte sie einmal tragen. Es ist für die Kinder ein richtiger toller Tag gewesen.