MS PowerPoint

Microsoft Office

Microsoft PowerPoint ist ein Präsentationsprogramm des Technologieunternehmens Microsoft.

Mit MS PowerPoint kann man Präsentationen selbst erstellen und vorführen. In der Schule wird das Programm durch die Lehrkräfte immer mehr als Grundlage dafür genutzt, den Lehrervortrag mithilfe einer Präsentation am Computer zu veranschaulichen. Aber auch Schülerinen und Schüler können PowerPoint nutzen, um Präsentationen zur Unterstützung ihrer Referate zu erstellen.

Inhaltsverzeichnis

  • Aufbau und Funktionen
  • Erstellen einer PowerPoint-Präsentation
  • Tipps für gute Präsentationen
  • Anwendungsmöglichkeiten
  • Quellen

Aufbau und Funktionen

MS PowerPoint ist ein seitenorientiertes Programm. Das bedeutet, dass man die einzelnen Seiten - auch Folien genannt - aufeinander aufbauend bearbeiten kann. Hierfür gibt es umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Es können einfach Textfolien aber auch Tabellen, Grafiken, Diagramme oder Multimedia-Inhalte wie Videos und Hörsequenzen eingefügt werden.

 

Benutzeroberfläche Powerpoint

Erstellen einer PowerPoint-Präsentation

  • Öffne das Programm MS PowerPoint → Klicke dafür auf das rote PowerPoint-Symbol. Klicke auf Leere Präsentation. Das Programm wird geöffnet.
  • In der ersten Folie „Titel und Untertitel“ kann der Text überschrieben werden. Klicke dafür auf den Textbalken und schreibe deinen eigenen Titel rein.
  • Für den Untertitel klicke auf den Textbalken. Hier kann eine Beschreibung zum Titel oder dein Name stehen.
  • Die Schrift und Grösse kann wie im Programm MS Word angepasst werden.
  • Erstelle eine neue Folie → Klicke im Menü Start auf Neue Folie. Klicke auf die Folie Titel und Inhalt“, um einen Text mit Überschrift schreiben zu können. 
  • Klicke nun auf den Textbalken und schreibe hier die Überschrift rein. Im unteren Feld bei „Text“ kannst du deine Stichpunkte eintragen. Weitere Gliederungspunkte erscheinen, wenn du die Enter-Taste drückst.
  • Um dir deine Präsentation anzusehen, klicke im Menü auf „Bildschirmpräsentation“ und dann auf „Von Beginn an“. Mit den Pfeiltasten kannst du innerhalb deiner Präsentation vor und zurück gehen.   
  • Wenn du zufrieden bist mit deiner Präsentation, vergiss nicht sie zu speichern!

Tipps für gute Präsentationen

Wenn man MS PowerPoint zur Unterstützung für Referate und Vorträge vewendet, möchte man, dass die Präsentation interessant ist und die Zuschauer folgen können. Dafür sollten folgende Punkte beachtet werden:

  1. Folien nicht mit Inhalten überladen! Die Präsentation dient nicht dazu, den gesprochenen Text komplett darzustellen. Deshalb sollten nie mehr als 5 Stichpunkte auf einer Folie stehen.
  2. Aussagekräftige Bilder und Schlagworte verwenden! Längere Sätze sowie komplexe Grafiken gehören nicht in die Präsentation.
  3. Keine grellen und auffälligen Hintergründe! Extrem bunte und gemusterte Designs lenken den Leser vom wesentlichen Inhalt ab. Man sollte deshalb darauf achten, dass der in seiner Größe vor dem Hintrgrund gut zu erkennen ist und das Design im Hintergrund steht

 

Anwendungsmöglichkeiten

Der Umgang mit neuen Medien ist Inhalt im Lehrplan der Grundschule. Kinder den Computer sowie Präsentationen vor allen Dingen für die mediale Umrandung bei Referaten und Vorträgen. Die Handhabung des Programms MS PowerPoint ist aufgrund seiner weiten Verbreitung dementsprechend relevant und muss den Schülerinnen und Schülern vermittelt werden.

Dafür wäre eine multimediale Projektwoche denkbar, in der die Kinder den Umgang mit PowerPoint sowie die Erstellung von Präsentationen lernen. Da die Nutzung neuer Medien wie des Computers für Kinder sehr lebensnah ist, steigt dadurch auch oft die Motivation und das Interesse. Zuerst wird dafür aber eine grundlegende Einführung in das Programm durch einen Experten benötigt. Danach könnten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen die Möglichkeiten von PowerPoint ausprobieren. An dieser Stelle wären zunächst einfache Präsentationsthemen wie "Hobbys" möglich. Daran anknüpfen können die Kinder zu relevanten Themen des aktuellen Unterrichts Präsentationen erstellen. Besonders gut würden diese zu Buchpräsentationen im Deutschunterricht oder der Vorstellung von Tieren im Sachunterricht passen.

Aber nicht nur für Referate können Präsentationen genutzt werden. Auch die Lehrkraft kann diese im Unterrichtsverlauf zur Veranschaulichung nutzen. Denkbar wären auch Präsentationen als Sammelmöglichkeit für Ergebnisse aus Einzel- und Gruppenarbeiten, um diese im Anschluss gemeinsam zu besprechen. Des Weiteren können Präsnetationen in PowerPoint als Quiz oder Spiel verwendet werden, wenn man es den Kindern an eigenen Rechnern zur Verfügung stellt. Hierfür können auch Trigger oder die Lernwegsteuerung in Präsentationen eigebaut werden.

Die Verwendung des Programms MS PowerPoint in der Schule setzt allerdings voraus, dass diese mit genügend Computern sowie Lizenzen für das Programm ausgestattet sind. Des Weiteren fordert es auch von den Lehrkräften die Auseinandersetzung mit dem Programm und der Vielfalt seiner Gestaltungsmöglichkeiten, um diese den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln.