Die Lernplattform LernSax

Nicht nur während des Homeschoolings ist LernSax die Lernplattform für den digitalen Unterricht an der Oberschule Kötzschenbroda. Jeder Schüler unserer Schule besitzt einen Lernsaxzugang. Bitte loggen Sie sich regelmäßig ein, um sicherzustellen, dass alle Schüler an den digitalen Angeboten teilnehmen können.

Rahmenbedingungen

An unserer Oberschule gelten folgende Rahmenbedingungen für das Lernen im Homeschooling:

Alle Lehrer stellen für ihre Fächer Aufgaben über LernSax bereit (Ausnahme: bei Krankschreibungen von Lehrern).

Das Bearbeiten und Lösen der Lernaufgaben ist Pflicht. Vor allem für unsere Abschlussklassen ist es enorm wichtig, alle Lernaufgaben in Vorbereitung der künftigen Prüfungen zu lösen.

Erwartet wird, dass die Schüler sich bei Problemen mit dem Fachlehrer oder dem Klassenlehrer per E-Mail in Verbindung setzen und gemeinsam über mögliche Lösungen nachdenken und diese wie besprochen umsetzen.

Fit auf LernSax

Kurzanleitung LernSax

Eine Kurzanleitung zur Nutzung von Lernsax finden Sie hier.

Basisschulung für Eltern und Schüler

YouTube Playlist: Fit auf LernSax - Basisschulung für Eltern - YouTube

LernSax Erklärvideos

Arbeiten mit LernSax ist nicht schwer, auf Grund der Fülle an Werkzeugen aber mit einem gewissen Einarbeitungsaufwand verbunden. Erklärvideos können eine gute Hilfe sein.

LernSax - Erklärvideos

FAQs - Häufig gestellte Fragen zu LernSax

1. Was ist LernSax?

LernSax ist eine für Bildungseinrichtungen maßgeschneiderte Lösung, die eine Fülle erprobter Instrumente für sächsische Bildungseinrichtungen bereitstellt. Neben Kommunikationswerkzeugen wie E-Mail, Foren und Chats unterstützen Stundenpläne, Aufgabenplaner oder Lerntagebuch die Arbeit.

2. Wofür verwenden wir LernSax?

LernSax ist unsere digitale Lernplattform. Dort finden Schülerinnen und Schüler alle Aufgaben für die häusliche Lernzeit. Darüber hinaus können auch Videokonferenzen durchgeführt werden.

3. Wie kann ich mich einloggen?

Die Schülerinnen und Schüler haben durch die Klassenlehrer einen LernSax-Zugang erhalten.

Sie können sich bestehend aus der E-Mail Adresse die aus vorname.nachname@msk.lernsax.de und dem Passwort besteht auf www.lernsax.de einloggen.

4. Weshalb kann ich mich nicht einloggen?

Fall 1: Die Eingaben zum Login und/oder das Passwort sind nicht korrekt.

Beachten Sie in beiden Feldern die genaue Schreibweise (Groß-/Kleinbuchstaben) und überprüfen Sie, ob vielleicht die Feststelltaste aktiviert ist. Wenn man Passworte markiert und dann kopiert, kann es passieren, dass Leerzeichen mit markiert wurden - auch dann schlägt die Prüfung der eingegebenen Daten fehl. Manche Buchstaben werden leicht verwechselt, insbesondere wenn die Zugangsdaten ausgedruckt vorliegen. i und L / o und 0 / ... sind typische Kandidaten. Außerdem haben Tablets und Smartphones die unangenehme Eigenschaft, manchmal per Autokorrektur das erste Zeichen in Großschreibung zu korrigieren - bei Passworten eher unpraktisch, wenn diese mit einem kleinen Buchstaben beginnen.

Fall 2: Das Konto wurde deaktiviert.

Konten werden aus Datenschutzgründen deaktiviert, wenn länger keine Anmeldung in LernSax erfolgte. Erst-Zugangsdaten mit Startpassworten sind 100 Tage gültig, sonst werden Zugänge nach 400 Tagen ohne Login deaktiviert. Beim Deaktivieren werden keine Daten gelöscht, auch das bisherige Passwort bleibt erhalten. Die Deaktivierung kann vom Administrator von LernSax wieder aufgehoben werden.

Fall 3: Zugriff aus einer nicht erlaubten Region

LernSax erlaubt es in den privaten Einstellungen, Gebiete festzulegen, aus denen kein Login stattfinden darf. Ist das Login ausschließlich auf Deutschland beschränkt worden, kann aus den Nachbarländern keine Anmeldung erfolgen. Darüber werden Sie per Warnmail unterrichtet, wenn die Zugangsdaten zwar richtig, der Zugriff aber aus unerlaubten Regionen erfolgt "Unerlaubter erfolgreicher Zugriff aus ..."

5. Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun?

Schreiben Sie - unter Angabe Ihres Benutzernamens und der sonstigen Anmeldedaten - eine E-Mail an katja.meyer@msk.lernsax.de, Sie erhalten dann ein vorläufiges Passwort, das Sie wieder ändern müssen, nachdem Sie Zugriff auf Ihre Daten haben.

Tipp: Hinterlegen Sie im Privatbereich unter Einstellungen / "Externe Dienste" eine E-Mail-Adresse außerhalb der Plattform. Im Wiederholungsfall können Sie beim Login die Seite "Passwort vergessen?" aufsuchen. Dort werden die weiteren Schritte beschrieben, wie Sie Ihr Passwort selbst zurücksetzen und sofort wieder auf die Plattform zugreifen können. Dabei werden Sie über die von Ihnen eingetragene externe E-Mailadresse authentifiziert.

6. Was bedeutet diese Fehlermeldung?

Sollten Sie folgende Fehlermeldung erhalten, könne Sie davon ausgehen, dass Sie entweder die Benutzerkennung oder das Passwort falsch eingegeben haben. Ihr Kind ist sicher in der Datenbank vorhanden. Bitte überprüfen Sie nochmals die korrekte Schreibweise. Die Meldung erscheint auch, wenn das Konto deaktiviert wurde oder ein Zugriff aus einer nicht erlaubten Region erfolgt

7. Welche Betriebssysteme unterstützen LernSax?

Die LernSax-App gibt es für das Smartphone für die Betriebssysteme Android und iOS.

Für Videokonferenzen werden folgende Browser unterstützt: (außer auf iPad / iPhone): Firefox, Chrome, Safari (ohne Freigabe von Bildschirminhalten). Andere Browser sollten vor der aktiven Nutzung getestet werden. Auf Tablets und Smartphones sollten alle verfügbaren Updates eingerichtet sein. Mit iPad bzw. iPhone kann ausschließlich Safari genutzt werden – Browser anderer Hersteller werden ab der aktuellen Version (iOS 14) blockiert.

8. Wie verhalte ich mich in Webkonferenzen?

Termine

Notiere den Termin in dein Hausaufgabenheft oder deinen Kalender. Termine findest du ebenfalls in der Kalenderfunktion auf LernSax.

Login

Logge dich rechtzeitig auf LernSax ein (am besten schon ein paar Minuten vor dem Videokonferenzbeginn)

Technik

Überprüfe bereits vor Beginn die Toneinstellung und die Kamera. (Bildübertragungen müssen nicht sein)

Ruhe

Arbeite an einem ruhigen Platz. Schalte störende Geräte im Hintergrund (TV, Musik, Radio) aus.

Material

Lege alle benötigten Materialien für die Konferenz bereit. Das erspart unnötiges Kramen während der Videokonferenz.

Ton

Schalte dich während der Konferenz auf „STUMM“. Aktiviere dein Mikrofon nur wenn du etwas sagen oder fragen möchtest. Das vermeidet Unterbrechungen und Störungen in der Webkonferenz.

Zeichen

LernSax bietet eine Vielzahl von Handzeichen. Du findest sie unter dem „HAND“ - Symbol. Dein Lehrer sieht sofort, wenn du dich meldest oder eine Frage hast.

Chat

Fragen oder Probleme können auch in den Chat geschrieben werden. Nutze diesen bitte nur für sinnvolle Beiträge.

Kamera

Schön dich mal wieder zu sehen! Aktiviere ruhig deine Kamera. Die Kamerafunktion verbraucht jedoch mehr Daten und die Übertragung der Konferenz könnte dadurch beeinträchtig werden.

Datenschutz

Screenshots, Snaps, Screencasting oder andere Mitschnitte und andere Aufnahmen sind absolut und ausnahmslos nicht erlaubt. Dadurch werden der Datenschutz und das Persönlichkeitsrecht verletzt. Benötigst du Abbildungen oder Materialien aus der Besprechung? Sprich den moderierenden Lehrer an, er stellt sie gerne zur Verfügung.

9. Sind Aufzeichnungen von Videokonferenzen erlaubt?

Rechtlicher Hinweis: Die Aufzeichnung und/oder Verbreitung von Videokonferenzen bzw. Standbildern durch Abfilmen oder eine Aufzeichnung mittels lokal installierter Software ist ohne die nachweisbare Zustimmung aller Betroffenen nicht zulässig. Die Konferenz - Funktion von LernSax verfügt über keine derartigen Aufnahmemöglichkeiten.

10. Ich will mich auf meiner privaten E-Mail-Adresse von LernSax informieren lassen. Warum funktioniert es nicht?

Ich will mich auf meiner privaten E-Mail-Adresse über Post bei LernSax informieren lassen. Die externe Adresse ist eingetragen und die Benachrichtigung in den Systemnachrichten konfiguriert. Es funktioniert trotzdem nicht - wo liegt der Fehler? Das ist ein wenig umständlich, aber halbwegs erklärlich: Der Mailer muss erst mal wissen, dass er überhaupt Systemnachrichten bei einem Posteingang generieren soll. Dazu muss man die "Benachrichtigung" als Sonderregel im LernSax-Mailer einrichten: Privat / Mailservice --> Einstellungen --> Filterregeln --> Neuer Regel erstellen. Beliebigen Name für die Regel festlegen und als Aktion "Benachrichtigen" auswählen. Dann speichern.In der Liste taucht dann eine neue Regel auf, mit der Funktion: -> {!!!}  Siehe Anleitung Systemnachrichten (PDF)

11. Was passiert mit meinen Daten?

Alle in LernSax erfassten Daten werden konform zu den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung auf Servern in Deutschland gespeichert und unterliegen einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO. Damit stellt LernSax eine datenschutzrechtlich unbedenkliche Alternative zu kommerziellen sozialen Netzwerken dar.

12. Fragen oder Probleme?

Für Rückfragen bezüglich der Arbeit mit LernSax, bei Problemen mit der Anmeldung, oder allgemeinen technischen Schwierigkeiten bei der Arbeit mit der Lernplattform wenden Sie sich bitte an katja.meyer(at)msk.lernsax(dot)de. Geben Sie dabei unbedingt den Namen und die Klasse Ihres Kindes mit an.