Präventionsangebote

Warnung vor digitaler Abhängigkeit

 

Werte Eltern,

während der Coronapandemie spielen Kinder und Jugendliche 75 Prozent häufiger mit digitalen Geräten als vor der Krise. Um die Grenze des gesunden Umgangs mit diesen Medien nicht zu überschreiten, hat die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Frau Daniela Ludwig, gemeinsam mit Tobias Krell, besser bekannt als „Checker Tobi“, einen Erklärfilm produziert. Zusätzlich zum Film wurden  wissenschaftlich fundierte Lernmaterialien erstellt, die Eltern gern nutzen können. Video und Materialien sind ab sofort im Internet unter

https://www.drogenbeauftragte.de/familiefreundefollower/

 

abrufbar.

 

Nach oben

Prävention

In den Bereichen Verkehrserziehung und Gesundheitserziehung bieten wir an:

  • ADAC: Schulungen zum Verhalten im Straßenverkehr
  • Verkehrswacht: Schulungen zum Verhalten im Straßenverkehr
  • Klasse 2000: Gesundheitsprojekt in den Klassen 1-4 (Themen: Ernährung, Bewegung, Entspannung, Körper, Sucht- und Gewaltvorbeugung)
  • Busschule Klassen 1-3
  • Fahrradprüfung Klasse 4
  • Ganztagsangebote zur Bewegungsförderung
  • EU-Programm Obstfrühstück für Klassen 1-4 und Milchversorgung
  • Obsttheke für Klassen 5-H10
  • Klassen 5 und 6: Umgang mit Medien (Vortrag durch die Krankenkasse AOK)
  • Klassen 7: Umgang mit der eigenen Sexualität und Verhütung (Vortrag durch die Krankenkasse AOK)
  • Klassen 5-7 Präventionsveranstaltung mit Polizeit zum Thema "Gewalt" und "Cybermobbing"