Wissenschaftliche Begleitung

Wissenschaftlich begleitet: Pilotieren und Evaluieren für wertvolle Erkenntnisse und Produkterfolg

 

Die Konzeption und Entwicklung der Online-Fortbildung wird kontinuierlich begleitet. Auf diese Weise wurden zu Projektbeginn Qualitätsanforderungen aufgestellt. Sie dienen zum einen als Orientierung für die Erstellung der Fortbildung. In weiteren Schritten werden auf deren Grundlage die Nutzerfreundlichkeit und Wirksamkeit des Angebotes überprüft.

 

Erarbeitung von Qualitätsmerkmalen und Gelingensbedingungen Erfassung von Vorwissen und thematischen Erwartungen Testung des Prototypen der Fortbildung
Zeitraum März – Mai 2020 Januar 2021 Juli – September 2021
Methode Literaturanalyse Gruppendiskussion Online-Befragung Online-Befragung
Befragungsgruppe Expert:innen Lehrkräfte Expert:innen
Ziel Anforderungen an die Online-Fortbildung Vorwissen und Relevanz von Themen im Bereich digitale Bildung Feedback zur Konzeption und ersten Inhalten der Fortbildung Anpassungen an der Fortbildung

Damit unser Vorhaben gelingt, pilotieren wir schrittweise die Elemente des Bildungsangebotes gemeinsam mit Expert:innen und der Zielgruppe. Ab dem zweiten Quartal 2022 ist die Erprobung der Lernbereiche sowie die Testung der Community geplant. Wir würden uns freuen, Sie dafür als Evaluationspartner:innen zu gewinnen. Melden Sie sich gern bei uns: Anmeldung.

...für die Anmeldung zur Online-Weiterbildung UndiMeS 

 

Zweck und datenerhebende Stelle

Die Daten werden für die Verarbeitung der Anmeldung zur Online-Weiterbildung UndiMeS gespeichert. Verantwortlich für die Erhebung der Daten ist:
Technische Universität Dresden
CODIP  – Center for Open Digital Innovation and Participation
01062 Dresden

Datenverarbeitung

Die angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung (Evaluation) der Weiterbildung genutzt und in einer Tabelle für die interne Dokumentation festgehalten. 

Freiwilligkeit und Widerruf

Die Anmeldung und die Teilnahme zur Weiterbildung sowie die damit verbundene Angabe personenbezogener Daten sind freiwillig. Sie können Ihre Einwilligung verweigern oder jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen. 

Sollte die Einwilligung zur Verarbeitung der Daten nicht erfolgen, ist keine Teilnahme möglich. 

Auf Wunsch kann die Löschung der Daten sowie die Einwilligung ohne Angabe von Gründen formlos mit einer E-Mail an corinna.zimmermann@tu-dresden.de beantragt werden. Erfolgt der Widerruf nach Ende der Weiterbildung, werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine Rechtsgründe entgegenstehen.

Datenübermittlung

Insofern dies nicht anders gesetzlich bestimmt ist oder Sie im Einzelfall ausdrücklich eingewilligt haben, erfolgt keine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte.

Speicherdauer

Sofern kein Widerruf erfolgt, werden alle personenbezogenen Daten nach Abschluss der Weiterbildung für eine interne Auswertung und statistische Zwecke weiterhin aufbewahrt. 

Auskunftsrecht

Mir ist bekannt, dass ich jederzeit Auskunft über die zu meiner Person verarbeiteten Daten sowie die möglichen Empfänger dieser Daten, an die diese übermittelt wurden, verlangen kann und mir eine Antwort mit der Frist von einem Monat nach Eingang des Auskunftsersuchens zusteht. 

Datenschutzbeauftragter und Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

Mir ist bekannt, dass ich mich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der TU Dresden sowie an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz wenden kann