GTA

An unserer Schule werden verschiedenste Ganztagsangebote (GTA) im Wochenverlauf den Schülerinnen und Schülern unterbreitet.

Folgende Angebote sind wählbar:

 

1. Haus, Hof und Garten

Inhalte: Das Tätig sein in der Natur sensibilisiert die Teilnehmer für Prozesse in der belebten Umwelt. Die Schüler und Schülerinnen erhalten Einblick in den Natur- und Umweltschutz und tragen durch ihre Arbeit zur Pflege und Gestaltung der engeren Umgebung bei.

Ziele:

▪ Pflege der Grünanlagen im Schulgelände

▪ für gute Wachstumsbedingungen der Pflanzen sorgen

▪ Schüler an alle jahreszeitlich anfallenden Arbeiten heranführen

▪ Kennenlernen von Gartengeräten und Gartenwerkzeugen und deren Anwendung

▪ Pflanzen heranziehen

 

2. Bewegte Hofpause

Inhalte: Durch vielfältige Bewegungsangebote soll die Freude an der Bewegung geweckt werden. Zielgruppe sind insbesondere solche Jugendliche, die sonst eher zu den „Bewegungsmuffeln“ gehören. Die Angebote sind leicht in den Alltag, der Schüler und Schülerinnen zu integrieren, so dass diese Bewegungsanregungen auch in der Häuslichkeit umgesetzt werden können.

Ziele:

▪ Steigerung des Selbstwertgefühls

▪ Entwickeln und Verbessern eines eigenen Körpergefühls

▪ Schüler lernen das kurze Sportzyklen genügen, um sich wohler zu fühlen

▪ Freude an der Bewegung wird geweckt

 

3.  Trommeln

Inhalte: Die Schüler und Schülerinnen üben sich im Erlernen und Festigen bekannter Rhythmen und Rhythmusverbindungen. Sie steigern ihr Selbstwertgefühl, indem sie im Rahmen verschiedenster Auftritte ihr Können darbieten. Durch die Teilnahme an Trommelworkshops vertiefen die Teilnehmer ihre Kenntnisse.

Ziele:

▪ Erlernen neuer Rhythmen

▪ Freude am gemeinsamen Spielen und Musizieren entwickeln

▪ sprachliche Barrieren überwinden, durch sprechen von Trommelrhythmen

▪ öffentliche Auftritte; Beifall ist ein großes Lob und spornt an

 

4. Skilanglauf

Inhalt: Die Teilnehmer erlernen die verschiedensten Techniken des Skilanglaufes und die Verhaltensregeln eines Skilangläufers kennen. Zu den Trainingselementen gehören Balance- und Koordinationsübungen, ein Ausdauer- und Krafttraining, Kennenlernen der Rollskier (Sommervariante) und das Trainieren der Skatingtechnik mit Inlinern in der schneefreien Zeit. Ein Trainingslager im Schnee vertieft zusätzlich die erlernten Kenntnisse und Kompetenzen.

Ziele:

▪ Erfolgreiche Teilnahme an den Nationalen Special Olympics in Berchtesgaden im März 2020

▪ die Teilnehmer wenden die Verhaltensregeln für Skilangläufer richtig an

▪ Freudvolle und angstfreie Bewegung im Schnee

 

5. Floorball

Inhalte: Die Teilnehmer erlernen die einzelnen Elemente des Floorballspiels. Dazu zählen insbesondere die Ballführung mit dem Schläger (Vorhand und Rückhand), die Ballannahme und Ballabgabe (Passen), Raumaufteilung und das individualtaktische Verhalten beim Floorballspiel.

Ziele:

▪ Erlernen der technischen und taktischen Fähigkeit des Sportspiels „Floorball“

▪ zahlreiche Bewegungserfahrungen sammeln

▪ Verbesserung der konditionellen Fähigkeiten

▪ Schulung der Reaktionsfähigkeit

▪ Teilnahmen an Spielen und Turnieren

 

6. Reiten

Inhalte: Die Teilnehmer lernen die Arbeit am Pferd vielschichtig kennen, insbesondere die Regeln für den Umgang mit Pferden, das Führen des Pferdes und das Reiten in der Halle und im Gelände.

Ziele:

▪ Förderung der Teamarbeit und der dazu notwendigen Verhaltensregeln: Unterordnung, Mitbestimmung, Bewegungserfahrungen

▪ Verbesserung der Hand- und Fingerfertigkeiten, der Konzentration und der Genauigkeit bei der Arbeit

▪ Überwindung von Angst, Erhöhung von Körperspannung, Haltungsschulung

7.  Fahrradwerkstatt

Inhalte: Die Teilnehmer lernen, ein Fahrrad sachgerecht zu warten und kleinere Reparaturen selbst durchzuführen. Dazu gehören auch der Fahrrad- und Beleuchtungscheck, sowie eine adäquate Pannenhilfe.

Ziele:

▪ Kennenlernen der Werkzeuge zur Fahrradreparatur

▪ Förderung handwerklicher Kompetenzen

▪ einfache Reparaturen: Flicken von Reifen, das Auswechseln der Bremsschuhe oder die Instandsetzung der Beleuchtung

 

8. Fußball

Inhalte: Die Teilnehmer erlernen vom geschulten Trainerpersonal die grundlegenden Kompetenzen des Fußballspiels. Dazu gehört die Ballgewöhnung, die Grundlagen des Dribblings, das Erlernen der Stoßarten und einfacher Finten, Torschüsse mit Finten und Gegner und der Einbau koordinativer Eckpunkte.

 

Ziele:

▪ Spaß und Freude am Bewegen mit und ohne Ball

▪ Erlernte Fußballregeln richtig anwenden

▪ Sportgeist geht über den eigenen Ehrgeiz

▪ Respekt und Fairness herrscht im Team

▪ Teilnahme an Fußballturnieren laut Sportplan

Hinweise zum GTA – Angebot:

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.