Frühlingsgala 2018

Der Frühling verzaubert  ja nun schon seit einiger Zeit die Natur und lässt lange, kalte und dunkle Tage vergessen lassen. Am 27.04.2018 lag in der Aula der Robert-Härtwig-Schule Oschatz ebenfalls ein Zauber in der Luft. Junge, ältere und ehemalige Talente und Künstler zeigten Ihr Können während der Frühlingsgala und bescherten dem Publikum einen kurzweiligen Abend.

Langjährig bekannte Moderatoren führten mit viel Witz und Charme durch das Programm, welches von Frau Fingas organisiert wurde. Die Zuschauer wurden in die Welt der Magie durch "3 Zauberlehrlinge" der Klasse 5c entführt, die auch ohne Hexenmeister auskamen. Arne Busch aus der 5d spielte Frühlingslieder auf der Flöte und mit Pois wurde eine magische Lichtershow auf die Bühne gezaubert. Eine Rezitation rundete den ersten Block ab.

Nun folgten die bezaubernden Mädchen der Akrobatikgruppe der Klassen 7b und 7d, gefolgt von einem schönen Klavierstück von Juhi Singh aus der Klasse 7d. Danach bewies die erste Boyband unserer Schulgeschichte, dass dieser Trend der Musikszene nie wirklich verschwunden ist.

Vor der Pause wurden alle Anwesenden von einem weiteren Klavierstück von Jenny Burkhardt (10b) sowie durch Gesang (zwei Mädchen 7d) und Tanz von Amely Jaworski (10b) verzaubert. Leon Haufe (10b), Moderator und Mitglied der Schulband, spielte auf seiner Gitarre.

In der Pause zeigten die Mädels der Einrad-Gruppe unter der Leitung von Frau Kittel in der Turnhalle der Schule ihr Können. Zum Schluss des Programms rezitierte Danny-Maxim Buschmann (5c) die Ballade "Der Zauberlehrling" von Goethe meisterhaft. Ein Abend voller Zauber und Können endete durch den Auftritt der Schulband.

Am Ende wurde die Gelegenheit genutzt, langjährigen Teilnehmern der Frühlingsgala zu danken und diese  zu verabschieden. Als Zugabe und Überraschung spielte Theo Wünsche, ein ehemaliger Schüler, ein sehr gefühlvolles Klavierstück.

An dieser Stelle ein Dank an alle Beteiligten vor und hinter der Bühne für diesen abwechslungsreichen Abend.

[Text: K. Frohberg, Bilder: D. Uhlemann]

Nach oben

Bilder Teil 1

 
 

Nach oben

Bilder Teil 2

 
 

Nach oben