Highlandgames Regionalfinale

Mc Wolf-Clan holt Pokal nach Oschatz

Die Nachwuchs-Highlander des Mc Wolf-Clans konnten beim Finale der Highland Games der Mittelschulen unserer Region die Konkurrenz um die Titelverteidiger aus Wermsdorf deutlich hinter sich lassen und den Wanderpokal des Fördervereins der Robert-Härtwig-Schule erstmals nach Oschatz holen.

Bei ganz und gar keinem schottischen Wetter, die Sonne lachte nach Kräften über den Wettkämpfern, trafen sich die Sieger-Clans der Vorwettkämpfe aller 7. Klassen an den Mittelschulen in Wermsdorf, Mügeln Oschatz und Falkenhain am 28. Juni zum zweiten Regional-Finale an der Härtwig-Schule in Oschatz. Wie immer konnte es am Ende nur einen geben – einen Sieger nach Tauziehen, Baumstammweitwurf, Steinwurf, Gummistiefelweitwurf, Strohsackwerfen und dem "Farmer’s Walk", einem Staffelwettlauf mit zwei schweren Eimern.

"Mc Wolf" aus Oschatz siegte vor "Mc Currywurst" aus Wermsdorf sowie den Neulingen "Mc Topf" aus Mügeln und "Mc Chicken" aus Falkenhain.

Die Oschatzer versprechen fürs nächste Schuljahr einige Neuerungen im Programm und laden schon heute alle Mittelschulen der Region dazu ein, selbst Highland Games zu veranstalten (Guter Rat ist nicht teuer – hier gibt es ihn umsonst: Härtwig-Schule Oschatz/ Herr Richter!) und ihren Sieger-Clan zum Regional-Finale 2014 nach Oschatz zu entsenden, wenn es wieder heißen wird: Es kann nur einen geben …

Zum Sieger-Clan gehörten:
Nico Wolf, Oliver Jepp, Oliver Grund, Ramon Fiedler, Maximilian Ries, Darleen Ende, Anton Sukale, Lisa Hanelt, Paul Franke, Sophie Gruhne

(JR)

 
 

Nach oben