Highlandgames 2014

Am 10. Juli war es mal wieder soweit - die Oberschüler aller 7. Klassen versammelten sich in der "Bergen" nahe der Robert-Härtwig-Schule, um in 8 Clans ihre Kräfte zu messen und einen Sieger zu ermitteln, denn in den Highlands kann es ja bekanntlich nur einen geben... Vorausgegangen waren jedoch erstmals 2 Projekttage zur Vorbereitung, während dieser die Schüler sich mit Schottland und seinen Traditionen beschäftigten und schon die ersten Punkte für die Gesamtwertung anhäuften. Die insgesamt bereits 6. Highland Games sahen dann wieder fliegende Baumstämme, Steine, Gummistiefel oder Strohsäcke, erlebten dramatische Auseinandersetzungen beim Tauziehen und verdammt schnelle Bäuerinnen und Bauern in der Eimer-Staffel. Den Sieg holte sich der McLösche-Clan aus Klasse 7b, ganz knapp gefolgt von McFabi und McMüller aus der 7a. Leider verfehlten die Nachwuchs-Highlander von McLösche dann am 14. Juli nach  6 verschiedenen Disziplinen um winzige 91 cm die Titelverteidigung beim 3. Regional-Ausscheid der Oberschulen, dieser Pokal ging erstmals ins Lossatal an die Falkenhainer vom Clan McFlury's - Glückwunsch und auf ein Neues in 2015 in den Highlands nördlich der Härtwig-Schule! [J. Richter]

Nach oben