Schulstart unter freiem Himmel

Genau zum richtigen Zeitpunkt hatte sich der Regen verzogen und die Sonne blinzelte am letzten Augusttag ganz neugierig auf den Schulhof vor der Robert-Härtwig-Schule herunter. Sie war genau so gespannt auf die neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen wie die Lehrerinnen und Lehrer. In den vergangenen Jahren musste die Sonne dazu durch die Aulafenster schauen. In diesem Jahr aber fand die Begrüßung auf Grund der Hygienebestimmungen direkt unter ihren Augen statt.

Frau Wasiak läutete pünktlich zum Schulstart ihre alte Schulglocke und hatte sofort die Aufmerksamkeit der Mädchen und Jungen auf ihrer Seite. Sie begrüßte alle ganz herzlich an unserer Schule und wünschte ihnen viel Spaß und Neugier beim Lernen. Damit das auch gleich gut klappt, übernahm Frau Klöditz die Aufteilung der neuen 5. Klassen. Nacheinander nahmen Frau Oehler, Frau Thümmler, Frau Terpitz und Frau Hegewald gemeinsam mit den jeweiligen Zweitklassenlehrern ihre Klassen in Empfang. Natürlich mit Mund-Nasen-Schutz ausgestattet, begann dann der erste Schultag. In den ersten drei Tagen steht das gegenseitige Kennenlernen auf dem Stundenplan. Ab Donnerstag beginnt dann der reguläre Unterricht. Wir wünschen allen ein gutes Gelingen.

Wir heißen auch alle anderen Schüler und Lehrer im Schuljahr 2020/2021 besonders herzlich willkommen zurück und wünschen ganz viel Gesundheit, spannende Unterrichtsstunden in der Schule, Erfolg und viel Spaß an der Robert-Härtwig-Schule.

[Text: G. Münz, Bilder: K. Frohberg]

 

Nach oben