Marktjagd im Kunstunterricht

Endlich kann das Geheimnis gelüftet werden, wohin eure Collagen gekommen sind. In der Firma Marktjagd auf der Königsbrücker Straße verkürzen sich die Mitarbeiter beim Warten am Kopierer die Zeit mit einem Blick auf eure Kunstwerke vom letzten Jahr (ehemalige Klassen 6).

Das Unternehmen selbst hatte angeregt, aus der Masse an unnötigen Werbeprospekten moderne Kunstwerke entstehen zu lassen. Dafür gibt es gute Gründe. 

Aber sehen Sie hier --> hier selbst ...

Zum Thema „Preisexplosion“ entstand im vergangenen Schuljahr dieses Werk als Gemeinschaftsarbeit der damaligen 6. Klassen. Es wurde aus unzähligen Schachteln  zusammengesetzt, die allesamt aus Werbeprospekten gefaltet wurden.

Um jeden Preis aufzufallen und sich vor anderen hervorzuheben, ist Ziel der Werbung. Die Collagen der ehemaligen Klasse 6b (gefertigt aus Werbeprospekten) geben ein gut erkennbares Beispiel dafür.