TYPO-TIPPs - Erste Hilfe in Sachen Typografie für die SCHULE - Teil 07 - Grundregel zum Schreiben von Texten

Kürzlich mussten meine Schüler wieder einmal eine Belegarbeit im Fach Physik zum Thema Energie - Kettenreaktion erarbeiten und abgeben. Viele Schüler benutzten zum Schreiben ihrer Texte eine Textverarbeitungsanwendung. Doch was textverarbeitungsmäßig zu lesen war, sah stellenweise sehr gruslig aus.
Deshalb habe ich die am meisten aufgetreten Fehlen bei der Textverarbeitung aufgelistet und eine Art Grundwissen zum Schreiben von Texten mit elektronischen Geräten (Computer, Tablett, Handy …) für Schüler in der Schule zusammengestellt.

Grundregeln für das Schreiben von Texten mit dem Computer und einer Textverarbeitung:

1. Schriftgröße des Textes

  • Normale Texte stehen mit einer Schriftgröße von minimal 9 pt bis maximal 12 pt – nicht größer!!!
  • Überschriften haben mindestens eine Schriftgröße von 14 pt – besser etwas größer.

2. Texteingabe

  • Texte werden fortlaufend geschrieben ohne auf den Zeilenrand zu achten (Computer bricht die Zeile automatisch um) - nur bei einem Absatz wird die Eingabe-/Enter- oder Return-Taste betätigt.

    3. Satzzeichen setzen – wie richtig?

    • Vor dem Satzzeichen kein Leerzeichen – nach dem Satzzeichen immer ein Leerzeichen.
    • Immer deutsche „Anführungszeichen“ verwenden – merke: Anfang-99-unten Ende-66-oben.
    • Bei Klammern – vor und hinter der Klammer ein Freizeichen, in der Klammer nicht – also so ist die (Klammer richtig) gesetzt.

    4. Satzweise von Zahlen – wie richtig?

    • Zahlen bis zwölf werden im Text als Wort geschrieben.
    • Bei Größenangaben kommt zwischen Zahlenwert und Einheit ein Leerzeichen – also so: 3 cm oder 45 % oder 51 kg oder 24 °C oder 33,75 € oder …
    • Datumsangabe: 2018-05-01 oder 01.05.2018 oder 1. Mai 2018
    • Uhrzeitangabe: 11.11 Uhr oder 11:11 Uhr

    5. Schriftarten

    • Niemals Texte in Comic Sans MS.
    • Es gibt auch noch andere Schriften als Arial und Times New Roman - z.B.:
    • Antiquaschriften (für Sprach- und Geschichtsaufgaben): Cambria, Baskerville, Garamond …
    • Groteskschriften (für Mathe- und Naturwissenschaftsaufgaben): Calibri, Avenir, Frutiger, Verdana, Fira Sans, …

    6. Listen

    • Listen mit Listenhilfen schreiben – niemals mit Bindestrich und Leerzeichenmogelei.

     

    Listen mit Anstrichen
    Nummerierte Liste
    Gegliederte Liste