Exkursion nach London (01. 2020)

Exkursion nach London (England) (12. - 18. Januar 2020)

Eine Schülerdelegation des WHG reiste nach London im Rahmen von Erasmus+

 

 

Frau Gründler und Herr Zill begleiten unsere Schüler.

 

Die aktuellsten Fotos erscheinen oben auf der Seite.

 

 

Im Rahmen der vierten Mobilität innerhalb des Erasmus+ Projektes "Better Before" reisten am 12. Januar 2020 5 Schüler des Werner-Heisenberg Gymnasiums Riesa in Begleitung von Frau Gründler und Herrn Zill nach London.

 

Der Montag begann damit, dass wir uns alle ein bisschen mehr kennengelernt haben. Wir spielten viele Spiele und die ganze Londoner Delegation stellte sich vor und begrüßte uns herzlich.
Am selben Tag starteten wir unseren Stadtrundgang. Wir waren in Upton Park, wo wir mehrere verschiedene Geschäfte bewundern konnten. Danach fuhren wir nach Westminster und waren in einem der teuersten Viertel von London - Knightsbridge. Unter Führung des Künstlers Mikhail Karikis schauten wir uns das Victoria and Albert Museum an und erkundeten viel Neues.
Weiter ging es nach China Town, wo es das beste Essen in ganz London gab!
Zum Schluss brachten uns die Englischen Schüler zum Canary Wharf, was mit all den Lichtern und hohen Gebäuden atemberaubend aussah!

Der Dienstag gestaltete sich als Attraktionstag. Mit der Gondel fuhren wir zur O2 Arena und hatten dort Zeit, um uns einige Geschäfte anzuschauen.
Danach nahmen wir die Fähre über die Themse bis zur Tower Bridge. Nach einem kurzen Aufenthalt ging die Reise weiter zum London Eye.
Nachdem wir uns alle eine Runde im London Dungeon gefürchtet hatten, ging es nach Westminster und anschließend zur Oxford Street.

Am Mittwoch besuchten wir alle zusammen das Museum of London, welches sehr interessant und aufschlussreich war. Nach einem kleinen Spaziergang bei London Barbican fuhren wir zum Buckingham Palace.
Auf dem Weg zur National Gallery liefen wir durch den Green Park, wo wir alle zahme Eichhörnchen füttern konnten. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Trafalgar Square schauten wir uns einige bekannte und wunderschöne Kunstwerke an - beispielsweise Van Goghs "Sonnenblumen".

Der Donnerstag war der letzte Tag mit allen gemeinsam. Nachdem wir 2 workshops über "Diversity" gemeistert hatten, arbeiteten wir in Gruppen ein kleines Video und ein Plakat zum Thema aus.
Danach hatten wir Freizeit, wo ein paar von uns zum Gleis 9 3/4 gingen, um selten schöne Fotos zu machen. Ein unfassbar einzigartiges Erlebnis für jeden Harry Potter Fan!
Die Abschlussparty am Abend machte allen enorm viel Spaß.
Langsam realisierte man, dass sich diese Woche dem Ende zuneigte.

Nachdem sich alle am Freitag verabschiedet hatten, durfte jeder individuell die letzten Stunden in London verbringen.

Diese Woche hat uns viel über die in London gelebte Vielfalt gezeigt und wie unterschiedlich - aber auch wie gleich wir Menschen alle sind.
                                Pia Haferkorn, 11

 

 

 

 

Friday evening

Natural History Museum London
Natural History Museum London
Natural History Museum London
London Bridge
Globe
Graffiti art
Under Waterloo St.
 

 

 

 

Friday morning_ Giving feedback and saying 'Good Bye'

 

 

More sightseeing on Wednesday Afternoon

 

 

Monday Afternoon, Tuesday and Wednesday

 

 

 

Getting to know each other and the school better