Festwoche zur Schulneueröffung - Schulfestakt

Wir sind angekommen

Ein Jahr lang haben wir uns auf die vergangenen drei Tage vorbereitet, viele Ideen entwickelt, eine Festschrift erstellt, die Geschichte der Weixdorfer Schule erforscht und geprobt und geprobt.

Am Donnerstag waren die Grundschüler der Weixdorfer Grundschule in der neuen, alten Mittelschule zu Gast. Die Kinder haben sich wohl gefühlt, die Schule kennengelernt, gebastelt, gespielt und von der Schülerfirma "Schlemmertempel" einen kleinen Imbis erhalten. Die dritten Klassen haben uns ein schönes Plakat überreicht bzw. jedes Kind hat  aufgeschrieben, welche Wünsche und Vorstellungen sie mit der Mittelschule verbinden. "Genau so habe ich es mir vorgestellt" habe ich von einigen Kindern gehört.

Am Freitag habe ich alle die Menschen zu einem Empfang eingeladen, die für die Planung, Sanierung, Umbau und Überwachung des Baus verantwortlich zeichnen (Ortschaftsrat Weixdorf, Stesad, Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Dresden). Zu Gast waren auch ehemalige Lehrerinnen und Lehrer, Eltern- und Schülervertreter die benachbarten Schulleitungen, unsere Kooperationspartner für die Berufsorientierung und nicht zuletzt Gäste aus Wilhelmsdorf in Baden Würtemberg. Viele Glückwünsche wurden überbracht, große Grünpflanzen  und Bilder für die Gestaltung des Schulhauses überreicht. An dieser Stelle bedanke ich mich sehr herzlich im Namen meiner Schüler und des Lehrerkollegiums.

Das Bühnenprogramm für den festlichen Abend haben die Schüler der Klassen 10b und 9a gestaltet. Für diesen Anlass hat Frau Oelschlägel ein Programm geschrieben und dabei Vergangenes, Jetziges und Zukünftiges miteinander verknüpft. Die Gäste waren des Lobes voll und auf offener Szene gab es spontanen Applaus. Natürlich waren auch alle Lehrerinnen, Lehrer und das technische Personal in die Vorbereitung und Durchführung eingebunden - auch Ihnen meinen herzlichen Dank.

Besonders hervorheben möchte ich auch hier die Leistung von unserem "alten" Hausmeister Herrn Frank Dupke. Ohne seine Arbeit wären wir noch nicht dort, wo wir jetzt sind. Er hat es geschafft, dass die Arbeit der Handwerker mit der Arbeit der Lehrerschaft ohne große Probleme koordiniert wurde (am Mittwoch wurden im Saal noch die letzten technischen Geräte installiert!!).

(Fortsdetzung des Artikels auf der Seite zum Tag der offenen Tür)

 
Sozial macht SchuleHO HO HO – Weihnachtsmarkt an der OSW 2019Elternabend: „Drogen und Sucht“ vom 07.11.2019 – eine NachbetrachtungWir sind Stadtmeister beim Handball-Stadtfinale …Besuch der Erinnerungs- und Begegnungsstätte „Geschlossener Jugendwerkhof Torgau”9. Volleyball-Traditionsturnier - OSWHalloween 2019 an der OSW„Weihnachten im Schuhkarton” - Schülerrat organisiert gemeinnützige SammelaktionBen's Abenteuer in LondonEnglandfahrt Klassenstufe 9 - 2019Nachlese zur Lesung …Einladung zu einer LesungSchulfest der OSW 2019Archiv: Aus dem Schulleben - Schuljahr 2018/19Archiv: Aus dem Schulleben - Schuljahr 2017/18Archiv: Aus dem Schulleben - Schuljahr 2016/17Archiv: Aus dem Schulleben - Schuljahr 2015/16Archiv: Aus dem Schulleben - Schuljahr 2014/15Archiv: Aus dem Schulleben - Schuljahr 2013/14Archiv: Aus dem Schulleben - Schuljahr 2012/13Unsere neue MittelschuleSchulfest 2013Zeugnisausgabe und feierlicher Abschlussball der Klassenstufe 10Worldskills Leipzig - 2013Eine besondere SchlossführungLesewettbewerb 2013Neues Klettergerüst„Kinder der Vergangenheit“ – Malereien von Mandy Friedrich und Fotos von Hans FraasWer ist eigentlich Federal-Mogul?„Tag der Begegnung“ 2013Weihnachtsmarkt 2012HALLOWEEN 2012Wir waren in London ... - Ein Bericht der Klassenstufe 9Bericht der Theatergruppe zur SchulneueröffnungFestwoche - GrundschultagFestwoche - SchulfestaktVideo der Theateraufführung zum FestaktFotos Festakt Teil 1Fotos Festakt Teil 2Festwoche - Tag der offenen TürArchiv: Aus dem Schulleben der Schuljahre 2010/11 und 2011/12