Sportfest 2013/14

Sonne, Sonne und nochmals Sonne, gute Laune und ein überaus spannender sportlicher Dreikampf in allen Klassenstufen - das war das Sportfest der Oberschule Weixdorf am 02.10.2013.

Zur morgendlich Stunde gegen 08:00 Uhr kämpften die Klassenstufen 5 bis 7 bei noch recht frischen Temperaturen um Bestleistungen im Dreikampf Lauf-Weitsprung-Medizinballweitstoß. Viele gaben alles und so wurde den kleinen Wettkämpfern auch so warm. Nach dem Dreikampf trat in jeder Klassenstufe ein 12er-Team im Staffellauf gegeneinander an. Der Boden war noch glatt, so dass es auch einige Stürze gab. Trotzdem kämpfe jedes Team bis zum Schluss. Gewinnen konnte natürlich nur Einer. Den Abschluss bildeten für die Mädchen das Zweifelderballspiel und für die Jungen ein Fußballvergleich.

Ab 12:30 Uhr waren dann die Großen dran. Auch hier eiferten die Sportler im Dreikampf Lauf-Weitsprung-Kugelstoß um Bestleistungen. Ein echter Krimi war der Staffellauf der Klasse 10a und 10b. Nach dem die 10a am Start lange zurück lag, holten die Schüler Meter um Meter Rückstand auf und es kam zu einem tollen Rennen. Hier musste erstmals in der Geschichte der Staffelrennen der Oberschule Weixdorf ein Stechen die Entscheidung bringen. Jeweils vier schon ausgepowerte Schüler stellten sich noch einmal dem Staffellauf. Am Ende hatte die Truppe der 10a ganz knapp die Nase vorn. Auch bei den Großen spielten die Mädchen Zweifelderball und die Jungen Fußball.

Jeweils eine feierliche Ehrung der Besten beendete sowohl bei den Kleinen als auch bei den Großen das Sportfest.
Es waren tolle Wettkämpfe. Wir danken allen Sportlern für den tollen Einsatz und allen Organisatoren und Helfern für ihre viele Arbeit.
Sportfest- das Training hat sich gelohnt!

Das Wetter zeigte sich zur Eröffnung um 8 Uhr noch von der kalten Seite, doch schnell kamen die Klassen 5-7 in Fahrt und die klammen Hände waren beim Medizinballstoßen in Aktion …
Da sich alle  vorher mit ihren Klassen  gut erwärmt hatten, liefen die Wettkämpfe ohne größere Blessuren ab.
Zweifelderball, Fußball und Staffel- bei aller Fairness wurde hart gekämpft und um den Sieg gerungen. Am Ende gab es dann für die Klassen 5a und 6a den Fairplay-Pokal - eine Klasse bekam den Pokal, die andere entschied sich für den Kuchen. Insgesamt war es ein schönes und spannendes Sportfest- ob nun mit großen Weiten oder wenigstens dem Versuch diesmal vielleicht 5 Zentimeter weiter zu springen…

Wichtig bleibt, dass sich alle angestrengt haben!

Bilder zum vergrößern anklicken!