„Be smart-don´t start“ - ein ganz anderer Tag im Hygienemuseum Dresden

Gewöhnlich geht man ins Museum, um sich eine Ausstellung anzusehen. Die Schüler der Klasse 7b der Oberschule Weixdorf fuhren als preiswürdiges Team zur Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs für rauchfreie Schulklassen ins selbige Museum und holten einen der Kreativpreise für ihren Antidrogensong „Probier es lieber nicht aus …“. Sie erlebten ein dreistündiges Mammutprogramm, das aus Filmen, Liveauftritten, Rätseln und Preisverleihungen bestand. Nun gehören sie zu den Auserwählten von 242 sachsenweit teilgenommenen Klassen, von denen wiederum 186 durchgehalten haben, nicht zum Glimmstengel zu greifen. Ihr verdienter Preis ist ein Klassengutschein über 2 Projekttage mit EDUVENTIS Bildung Erleben e.V. im kommenden Schuljahr. Mehrheitlich hat die 7b auch schon entschieden, sich  Grafitti und Streetart zu widmen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.
M. Förster/ Projektbegleiter