Große Gala - unser Neujahrsempfang 2015

Zum dritten Mal zu Beginn eines neuen Jahres trafen sich am 12.01.2015 Eltern  und Lehrer zum Neujahresempfang im Speisesaal der Oberschule. Zu diesem Treff haben der Förderverein der Schule und die gewählten Elternvertreter aller Klassenstufen eingeladen. Für das leibliche Wohl – ein tolles, kulinarisches Buffet – sorgten die Eltern, für die entspannte Atmosphäre der Vorstand des Fördervereins. Sehr schnell kam man zu den verschiedensten Themen in interessante Gespräche ohne diese im Vorfeld festzulegen und zeitlich zu begrenzen.
Zu diesem Treffen waren auch zwei Schüler der Schule, Herr Brauneis von Courage- Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V., drei Doktoranden des dem Max-Planck-Institutes  für molekulare Zellbiologie und Genetik anwesend.  Herr Brauneis verlieh der Schule den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.  Darum bewarb sich die Schule, initiiert von der Schülerschaft, vor einem Jahr. Stolz können wir auch sein, dass das Max-Planck-Institut als Pate tätig sein wird. Für uns ist der Titel nicht nur eine Auszeichnung sondern eine Verpflichtung, keinen Rassismus, kein Mobbing und keine Gewalt in der Schule zuzulassen. (Weitere Informationen dazu finden Sie unter „Presseberichte aktuell“)

Birgitt Schmutzler - Schulleiterin