Unsere Londonreise 2015

04.10.2015 – endlich war es soweit. Die Klassen 9a und 9b trafen sich an diesem Sonntagnachmittag vor der Oberschule Weixdorf und alle waren aufgeregt und gespannt, was uns in dieser Woche erwarten würde. Es wurden die obligatorischen Gruppenfotos geschossen, noch sahen ja alle ausgeruht und erwartungsfroh aus. Jeder Schüler wurde auf Vorhandensein seiner erforderlichen Personaldokumente überprüft, das Gepäck verstaut und ein Platz im Bus nebst angenehmen Sitznachbarn gesucht. Die lange Reise ging los. Schlafen, essen, trinken, plaudern und lachen standen für ca. 18 Stunden auf dem Plan. Die Fahrt war wider Erwarten recht kurzweilig und am nächsten Morgen hieß es „Hallo London, hier sind wir!“. Unsere Englischlehrerin Frau Sackstedt hatte uns vor den kommenden Tagen gewarnt, doch dass es so anstrengend wird, hat keiner von uns vermutet.
Gleich am ersten Tag erblickten wir ein paar der berühmten Wahrzeichen Londons, Tower Bridge, Monument, Shakespeare Theater ... Zu Stärkung zwischendurch gabs für einige Fish und Chips, die Begeisterung hielt sich jedoch in Grenzen. Am Abend trafen wir auf unsere Gastfamilien, alle waren müde und freuten sich auf ein Bett. Der Dienstag war nicht weniger erlebnisreich. Wir unternahmen eine Stadtrundfahrt, besuchten London Dungeon, Big Ben und drehten eine Runde im London Eye. Leider begleitete uns dabei „typisch London“ - Regen und grau. Dennoch war das persönlich unser schönster Tag. Die Zeit verging, wir sahen Windsor Castle und als Highlight besuchten wir Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett. Jeder machte Fotos mit den Berühmtheiten und der Speicherplatz des Handys wurde immer geringer. Am Tag der Abreise besichtigen wir noch Greenwich, den Null-Meridian, die Sonne schien mit uns und die Vorfreude auf zu Hause war in unseren Gesichtern abzulesen. Wieder 18 Stunden Fahrt: schlafen, essen, trinken, plaudern und lachen. Da war es -  unser geliebtes Dresden. Endlich da, wir traten unseren Eltern mit offenen Armen entgegen. Eine unvergessliche Reise.

von Maren und Luise

Bilder zum vergrößern und zur Präsentation anklicken ...