Gemeinsam für Toleranz und gegen Diskriminierung I

Diskriminierende Sprüche auf der Straße, in der Bahn, auf dem Schulflur, in sozialen Netzwerken – wer hat das noch nicht erlebt!? Aber wie damit umgehen? Auf jeden Fall etwas dagegen tun!
Am Donnerstag, 22.03.2018, war unsere Schule Gastgeber für eine Veranstaltung im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus der Stadt Dresden. Gemeinsam mit Schülern anderer „Courage - Schulen“ konnte man in verschiedenen Workshops erfahren, wie man z.B. auf diskriminierende Sprüche angemessen reagieren kann und Veranstaltungen zum Thema in der Schule selbst organisiert.
Für ein kulinarisches Highlight in der Pause sorgte ein Buffet, welches Frau Zwar gemeinsam mit Schülern der 8a vorbereitete. Vielen Dank dafür!
Ebenso danken wir dem NDC e.V., cine|divers e.V. und dem Roten Baum e.V. für ihre Unterstützung bei der Ausgestaltung des Treffens.
P. Riemann, A. Auerswald