Weihnachtsmarkt an der Oberschule Weixdorf 2017

...
Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will sie mit Farben beleben;
Doch an Blumen fehlts im Revier,
Sie nimmt geputzte Menschen dafür.
Kehre dich um, von diesen Höhen
Nach der Stadt zurück zu sehen!
Aus dem hohlen finstern Tor
Dringt ein buntes Gewimmel hervor.
Jeder sonnt sich heute so gern. ...

Nein es ist nicht Ostern, sondern Weihnachtsmarkt an der Oberschule Weixdorf gewesen. Aber das mit dem Gewimmel und den vielen netten und interessierten Weixdorfer Eltern, Schülern, ehemaligen Schülern, Gästen und ... war genauso.
Pünktlich 15:00 Uhr startete das große Weihnachtstreiben in der Oberschule Weixdorf. Schon in der Pausenhalle und dem Erdgeschoss erwarteten die Besucher zahlreiche Angebote zum Basteln und Gestalten. Da wurde geschnitten, geklebt, „designt“ und noch vieles mehr. In die Nase stieg der Duft von köstlichen Schokoäpfeln und machte Hunger und Durst auf mehr.
Das große Weihnachtscafé lud alle großen und kleinen Gäste ein zum Schlemmen von süßen und herzhaften Speisen. Auf der Bühne wurden Fotos mit dem Weihnachtsmann und seinem Gefolge gemacht und ein kleines weihnachtliches Kulturprogramm begleitete die Gäste beim Kaffeetrinken.  Aber auch im Speisesaal und am Grill war für das leibliche Wohl unserer Gäste ausreichend gesorgt. Glühwein und Kinderpunsch rundeten das Angebot ab.
Endlich war das Smartphone oder Handy nicht mehr so wichtig, hier wurde noch echt miteinander geredet, diskutiert, berichtet und erzählt. Immer wieder sind diese Gespräche eine wichtige und auch sehr schöne Tradition an diesen Tagen an denen die Schule ihre Türen für alle öffnet.
Und wie funktioniert so ein Supernachmittag für Weixdorf und die Schule eigentlich? Natürlich nur mit vielen fleißigen Händen und vielen Spenden von Eltern und Kindern.
Hier sei Allen, die zum Gelingen des Weixdorfer Weihnachtsmarktes beigetragen haben, ein riesengroßes DANKESCHÖN ausgesprochen. Besonders den vielen fleißigen Helfern am Tag des Weihnachtsmarktes selber – den Schülern, Eltern und natürlich auch den Lehrern. Ein großer Dank gilt auch dem ORG-Team, das jederzeit den Weihnachtsmarkt hervorragend managte.
Was bleibt?  Das wir uns alle bald wiedersehen – natürlich zum „Tag der Begegnung“ im Januar an der Oberschule Weixdorf. Dann treffen wir uns zu „FEUER und EIS“. Also bis dahin eine frohe Adventszeit und nochmals mit dem alten Goethe gesprochen ...

 ... Ich höre schon des Dorfs Getümmel,
Hier ist des Volkes wahrer Himmel,
Zufrieden jauchzet groß und klein:
Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein! ...

Fotos zum Vergrößern und zur Präsentation anklicken ...