weitere Partner

Sozial

Kooperation mit dem Lions-Club
Seit Juni 2011 kooperieren wir mit dem Lions-Club "Leipziger Ring". Für die Schüler unserer 5.Klassen wurde ab dem Schuljahr 2011/2012 das Lions-Quest-Programm "Erwachsen werden" eingeführt. Es gab weitere Unterstützungen durch den Club, beispielsweise im Zusammenhang mit einer gezielten Förderung von Schülern unserer DAZ-Klassen.

"Aktion Mensch"
Zusammenarbeit mit mit "Schloss Schönefeld e.V."/einer Förderschule für mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche.

Seit 2001 pflegen Schüler unserer Schule unter Leitung von Frau Ronneburg hilfreiche Beziehungen zum "Schloss Schönefeld e.V.". 2003 wurden Ergebnisse dieser Zusammenarbeit ausgezeichnet.

...und mit dem TABALUGA-Kinderheim Mockau
Von Frau Richter (Lehrerin an unserer Schule) organisiert, geben nach Bedarf Schülerinnen und Schüler Nachhilfeunterricht für Kinder, deren sozialer Hintergrund Lerndefizite mit sich bringt. Diese Lernhilfen werden selbstverständlich ehrenamtlich geleistet. Ihr Gewinn besteht in der Tatsache, dass die Schüler mit der Lebenswirklichkeit konfrontiert werden und lernen damit zurechtzukommen.

Berufs- und Studienorientierend

Kooperation Brockhaus-Gymnasium/BMW-Werk Leipzig
Nach einem längeren Prozess des Kennenlernens unterzeichneten das BMW-Werk Leipzig und das Brockhaus-Gymnasium Leipzig am 13. 10. 2005 eine Kooperationsvereinbarung. Er wird u. a. der beruflichen Orientierung Jugendlicher, der Entwicklung eines technischen Interesses im Unterricht und einer praxisbezogenen Zusammenarbeit genügend Raum geben, und dies im Sinne des Werkes wie der Schüler. Darüber hinaus besteht die Absicht, BMW und Autoindustrie als einen von mehreren Bausteinen der Region zu definieren und als solchen darzustellen. Dies alles zum Zwecke einer verschärften Wahrnehmung der Stärken unserer Region, um sich für diese zu engagieren. Das Werk wie andere Einrichtungen z. B. durch die Bereitstellung von Lehr- und Studienplätzen, die Schüler mit der Bereitschaft, in der Region zu bleiben, um die Angebote wahrzunehmen und zu nutzen. Vorteile entstehen dadurch auf allen Seiten: Nicht nur BMW hätte auch in jugendarmer Zukunft Nachwuchs, die Jugendlichen sähen Perspektiven, dies in der Region, was auch den ansässigen Familien und damit jedem Jugendlichen gut täte. 

Brockhaus-Gymnasium und Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus
Schon seit unserer Namensgebung 1993 bestanden zwischen unserer Schule und dem Verlag gute Beziehungen, die sich u. a. auch in der Tatsache ausdrückten, dass alljährlich unsere besten Abiturienten - die Brockhaus-Schulpreisträger - mit wirklich wertvollen Büchern von uns ausgezeichnet wurden, die der Verlag spendete. Dafür warb der Verlag in unseren Jahresberichten für sich. Mit dem Leipziger Tochterunternehmen fanden am 16. 06. 2004 Gespräche statt, die - auch im Hinblick auf das 200jährige Bestehen des Verlages - das Ziel verfolgten, unsere Zusammenarbeit auszuweiten und die Schülerbeteiligung zu verstärken. Nach 2009 gab es auch der mit dem Nachfolgeunternehmen dem Bibliografischen Institut Vereinbarungen zu einer weiteren Zusammenarbeit mit dem Fokus auf die Entwicklung digitaler Lern- und Wisssensumgebungen.

Brockhaus-Gymnasium und Klinikum "St. Georg" Leipzig
Am 08. 09. 2004 besprachen der Direktor des Klinikums, Herr Prof. Dr. Güldner, und der Schulleiter des Brockhaus-Gymnasiums, Herr Otto, Möglichkeiten einer Zusammenarbeit. Nun wurde am 19.1. 2005 eine Kooperationsvereinbarungunterzeichnet, die in besonderem Maße Betriebspraktika, Zivildienstmöglichkeiten und berufsorientierende Maßnahmen beinhaltet. Leider ist die Zusammenarbeit nicht wesentlich darüber hinaus gegangen, dass in der Weihnachtszeit unsere Chöre im Klinikum auftraten.

Sportlich

SV Lok Leipzig Nordost e.V.
Die Schüler nutzen das umfangreiche Trainingsangebot des Vereins. Besonders stark vertreten sind unsere Schüler in den Sportarten Volleyball, Fußball und Leichtathletik Sportstätten werden gemeinsam genutzt. So kann die Schule zu Sportfesten den nahegelegenen Sportplatz des Vereins nutzen und der Verein nutzt die Sporthallen der Schule.

Judo Club RBS 1991 Leipzig e.V.
Das Judotraining für Schüler aus Mockau und Umgebung findet in der Sporthalle unserer Schule statt. Trainiert werden die Jugendlichen von unserem Sportlehrer Herrn Pissoke und von älteren Schülern, die als Übungsleiter im Verein arbeiten. Trainingszeiten finden Sie auf der Internetseite des Vereins Hier finden sich auch Angebote zu Uni-Hockey mit Trainingsgruppen in unserer Schule.

1. Leipziger Rock'n Roll Club "Alpha SixtyNine" e.V.
Der Club nutzt Trainingsmöglichkeiten in unserer Schule. Es gibt Angebote für Tanzmäuse ab 4 Jahren, und für Jugendliche aller Altersklassen. Auch dieses Angebot wird ebenfalls von einer ganzenReihe unserer Schüler genutzt. Wer mehr wissen will, kann die Homepage des Clubs besuchen bzw gleich einen Blick auf die Trainingszeiten werfen.

Kulturell

Kooperation mit dem Schauspielhaus Leipzig

Zwischen dem F.- A.- Brockhaus- Gymnasium und dem Schauspielhaus Leipzig besteht seit 2015 eine gegenseitige Kooperationsvereinbarung.

Damit sind wir eines von zwei Leipziger Gymnasien, das eine enge Partnerschaft mit dem Theater eingegangen ist.

Das künstlerische Profil, das vor drei Jahren an unserer Schule ab Klassenstufe 8 eingeführt wurde, erfährt seitdem eine qualifizierte Beratung und Betreuung durch die Mitarbeiterinnen der Theaterpädagogik am Schauspielhaus.
Zudem erhalten alle Klassen, die ein Theaterstück besuchen, gesonderte Konditionen beim Erwerb der Eintrittskarten.
Die Schüler/innen der Klassenstufen 5 und 6 besuchen im Rahmen des Deutschunterrichts regelmäßig das jeweils aktuelle Weihnachtsmärchen im Theater.

Ein Leistungskurs Deutsch Klasse 11 war als Premierenklasse des Stückes "Die Räuber" von Friedrich Schiller mit Probenbesuchen und Gesprächen mit dem Regisseur und den Darstellern aktiv.

Unser nächstes gemeinsames Projekt "Forschendes Theater" wird im Zusammenhang mit der Premiere von Goethes "Faust" unter der Regie des Intendanten Herrn Enrico Lübbe stehen und im Rahmen eines zweiwöchigen fächerverbindenden Projektunterrichts im März 2019 in die Tat umgesetzt.