2021/22

Immer wieder verknüpfen wir unseren schulischen Alltag mit der Lebenswelt der Schüler und Schülerinnen, dem gesellschaftlichen Umfeld und verschiedenen Kooperationseinrichtungen wie Unternehmen und sozialen Einrichtungen sowie Vereinen. Diese Seite ermöglicht euch und Ihnen einen kleinen und ausgewählten Überblick darüber, was im angegebenen Schuljahr an unserer Schule passiert ist.

21.09.2021

Kurze Erklärvideos zur Kommunikation

Die Schüler*innen der Klasse 9b arbeiten seit zwei Wochen in Gruppen an der Erstellung eigener Erklärvideos, um die gängigen Kommunikationsmodelle sowie Möglichkeiten der Kommunikationsstörung zu veranschaulichen.

09.09.2021

Informationen zum Schüleraustausch USA

Hier gehts zum Bewerbungsbogen

01.09.2021

Wir sind Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage!

Am 20.07.2021 war es endlich soweit, das Brockhaus-Gymnasium wurde Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, und das wäre nicht ohne den Einsatz der engagierten Schüler*innen- und Lehrer*innenschaft unseres Gymnasiums möglich gewesen. Vielen Dank! 

Dieser besondere Tag - die Titelverleihung - sollte natürlich gebührend gefeiert werden. Das festliche Rahmenprogramm wurde von den #sinnfluencern, Anne Grunert und Omar Alkadamany, gestaltet und moderiert. Leider musste aufgrund der Corona-Pandemie  die Teilnehmer*innenzahl der Veranstaltung auf nur wenige Anwesende begrenzt werden und so wurden die Schüler*innenvertretung, ein Kurs des 11. Jahrganges und die Klassen 5a, 6a und 10c eingeladen.

Das festliche Rahmenprogramm der Titelverleihung wurde durch den Chor mit dem Lied „Heal the World“ von Michael Jackson eröffnet. Wir danken dem Chor und Herrn Koken für diesen passenden und gelungenen Beitrag, der auf das Thema der Titelverleihung einstimmte. Im Anschluss an diesen Auftackt richtete Herr Tramm ein Grußwort an das Publikum, in dem er betonte, dass Rassismus und Ausgrenzung keinen Platz an unserer Schule hätten und er die Schüler*innen auf ihrem Weg, mündige und reflektierte Bürger*innen zu werden, begleiten möchte.

Ein Gänsehaut-Moment folgte, als Vanessa und Anton aus der Jahrgangsstufe 11 das Lied „Bruises“ von Lewis Capaldie sangen, welches Anton zudem auf dem Klavier begleitete. Vielen herzlichen Dank für diesen wunderschönen Auftritt. Zudem danken wir Frau Penzhorn, die diese jungen Talente für das Rahmenprogramm vorschlug. Anne und Omar von den #sinnfluencern wiesen in ihrer Rede auf die Dringlichkeit einer tiefgehenden Auseinandersetzung mit den Themen Antirassismus und Courage hin und positionierten sich noch einmal klar gegen jegliche Form von Rassismus und Diskriminierung. Passend zu dieser impulsgebenden Rede folgte die auf dem Klavier gespielte Mondscheinsonate von Eric aus der Klasse 7c, welche zum Nachdenken anregte.

Frau Jakob und Frau Kühn vom Courage-Netzwerk berichteten in ihrer Rede von durchgeführten Projekten und von der Auseinandersetzung junger Menschen mit den Themen Rassismus und Diskriminierung. Im Anschluss an ihre Rede übergaben Sie den Titel in Form einer Urkunde und eines Schildes an Anne und Omar. Anschließend spielte Ali ein wunderschönes Stück auf der Gitarre. Bei einem weiteren Liedbeitrag wurde er von Omar auf der Gitarre begleitet. Herzlichen Dank für eure gelungenen musikalischen Beiträge.

Der Leipziger Schauspieler Peter Schneider, unser Pate des Projektes, hielt eine Rede, die inhaltlich an das Lied „Mein Name ist Mensch“ von der Band Ton Steine Scherben angelehnt war. Wir danken Herrn Schneider für diesen passenden Beitrag und seine Bereitschaft, Pate des Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am Brockhaus-Gymnasium zu werden.

Verschiedene Schüler*innen aus den Klassenstufen 9 und 10 trugen gemeinsam das Gedicht „Miteinander“ von Norbert van Tiggelen vor und die Veranstaltung endete mit dem Chor, welcher „Ein hoch auf uns“ von Andreas Bourani sang.

Unser großer Dank gilt allen beteilitgten Schüler*innen und Lehrer*innen, insbesondere danken wir den #sinnfluencern, Herrn Tramm, Frau Michael, Frau Sasse, Herrn Koken, Herrn Neumann, Herrn Forster, Frau Herold, Frau Krey und Frau Webs – ohne euch/Sie wäre die Titelverleihung nicht möglich gewesen.  

Und hier noch ein kleiner Beitrag: L-IZ Wortmelder

Vanessa Karthäuser

30.08.2021

Juniorwahl 2021- das Brockhaus Gymnasium wählt mit

Erstmals ist auch unsere Schule dabei, wenn es um die Wahl des neuen Bundestags geht. In allen Klassen von der 7. Jahrgangsstufe bis einschließlich der gymnasialen Oberstufe wird deshalb das Thema Demokratie und Wahlen in den ersten Unterrichtstagen bis zur Bundestagswahl am 26. September im Mittelpunkt stehen.

Neben einer inhaltlichen Vorbereitung im Rahmen des GRW-Unterrichts werden die Schüler*innen auch organisatorisch einbezogen. Sie werden Wahlhelfer und einen Wahlvorstand bestimmen, schreiben Wahlbenachrichtigungen und kontrollieren das Wählerverzeichnis. Höhepunkt und Abschluss wird der Wahlakt sein, bei dem alle Schüler*innen mit Erst- und Zweitstimme über die Zusammensetzung des deutschen Bundestags abstimmen können entsprechend der Kandidatenliste unseres Wahlkreises 152. Wenn dann am Abend des 26. September die Wahllokale geschlossen sind, kann jeder einen Vergleich ziehen zwischen dem Votum der Schüler*innen und dem der Wahlberechtigten. Wer jetzt schon Näheres erfahren möchte, kann sich auf der Internetseite zur Juniowahl informieren.