2022/23

Immer wieder verknüpfen wir unseren schulischen Alltag mit der Lebenswelt der Schüler und Schülerinnen, dem gesellschaftlichen Umfeld und verschiedenen Kooperationseinrichtungen wie Unternehmen und sozialen Einrichtungen sowie Vereinen. Diese Seite ermöglicht euch und Ihnen einen kleinen und ausgewählten Überblick darüber, was im angegebenen Schuljahr an unserer Schule passiert ist.

12.09.2022

#social media - Projekt

In der Woche vom 05.09.2022 fand das Projekt #social media in ausgewählten Klassen statt. 

Die Kerninhalte des Projekts waren:

  • eigenes Mediennutzungsverhalten bezgl. Apps und Smartphone reflektieren
  • Selbstdarstellung und Privatsphäre im Netz
  • Kommunikation im Netz und Prävention im Bereich Cybermobbing
  • Messenger – und Nachrichtendienste, Vor- und Nachteile von WhatsApp
  • Definition und Fallbeispiele zum Persönlichkeitsrecht und Urheberrecht

Am ersten Tag sind dazu Erfahrungen ausgetauscht sowie Arbeitsblätter, Gruppenarbeiten und Übungen durchgeführt worden.

Am zweiten Tag wurden zu diesen Themen verschiedene Fotocomics mit Tablets und der App ComicLife erstellt. 

 

01.09.2022

Ist die DNA bunt?

Dieser Fragestellungen gingen sechs Schülerinnen und Schüler des Biologie Leistungskurses aus der Jahrgangsstufe 12 am Donnerstag, den 01.09.2022, im Schülerlabor des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung UFZ unter Leitung von Herrn Dr. Lange nach. Nach einer kurzen theoretischen Einführung im Seminarraum ging es mit Laborkitteln, Schutzbrillen und experimentiertauglichen Visieren weiter ins Labor.

In Zweiergruppen zerkleinerten die Lernenden dort bekannte Obstsorten, um aus den Proben DNA zu extrahieren. Diese wurde anschließend auf ein selbstgegossenes Agarose-Gel aufgetragen und das Verfahren der Gelelektrophorese durchgeführt.

Neben den praktischen Laborarbeiten und der korrekten Handhabung der mechanischen höchstpräzisen Eppendorf-Pipetten konnte der Tag zudem für die Schülerinnen und Schüler zur Berufsorientierung dienen.

 

Cecile Jähnigen (Jg. 12)

25.08.2022

Genial Sozial 2022

30 Schüler*innen nahmen teil und erarbeiteten knapp 1000€ für die Sächsische Jugendstiftung. Das Geld nutzt die Stiftung z.B. für den Bau einer nachhaltigen Grundschule in Fanara (Madagaskar). Die Brockhäusler können jedoch 300€ davon für lokale Projekte in Mockau nutzen. 

Vielen Dank an alle Beteiligten 

 

BROCK-ART - Das Brockhaus feiert einen Nachmittag der Kunst

Dieser gemeinsame Nachmittag bot am 06.07.2022 für jeden Liebha- ber von Kunst und Kultur, von Spiel und Spaß und von gemeinschaftlichen Unternehmungen wundervolle Möglichkeiten. Ge- meinsam mit dem Förderverein, dem Elternrat und den Fachschaften Deutsch, Kunst und Sport wurde ein Nachmittag ins Leben gerufen, der allen Beteiligten viel Freude und Raum für künstlerische Impressionen lieferte.

Einweihung des grünen Klassenzimmers

Besonders dem grünen Klassenzimmer wurde eine Plattform ge- boten, da wir vor zwei Jahren die großartige Gelegenheit hatten, unsere Schule mit einer besonderen Projektionsfläche für Bildung und Natur zu erweitern. Das grüne Klassenzimmer haben wir vor allem der großzügigen Unterstützung des Mockauer Verfügungs- fonds und des Fördervereins zu verdanken. Endlich kam der Tag der Einweihung, den wir schon lange gemeinsam begehen woll- ten.

Vernissage im B-Haus

In kreativer Auseinandersetzung mit verschiedenen Gestaltungsaufgaben im Fach Kunst entstanden dieses Jahr erneut außergewöhnliche künstle- rische Arbeiten. Um diesen einen Raum zu geben, fand in diesem Jahr eine Treppenhausausstellung statt.

Theater-AG trifft Moderne ... Fragen

Bühne und Bildung bilden eine Alliteration, deren Stärke seit Jahrhunderten im Geiste unserer Kultur verwurzelt ist. Einmal mehr bewies sich diese These im Kontext Schule, in welchem sich die Krea- tivität der Schüler und Schülerinnen mit dem Sinn nach einem Dialog notwendiger Themen unserer unruhigen Zeit Bahn brach. Die Theater-AG präsentierte dem Publikum des Tages ausgewählte Ausschnitte ihres Stückes: "2050 - ein Tag im November" von Lorenz Hippe.