Vertiefungskurs MINT hoch drei

Individuelle Persönlichkeiten - Individuelle Bildungswege

Am Gymnasium Wilsdruff freuen wir uns über neugierige Schüler, ausgeprägte Interessen und besondere Talente. [...] Um Lernwege und Schullaufbahn mit der Individualität unserer Schüler in Einklang zu bringen, bieten wir ergänzend zum regulären Fachunterricht in den Klassenstufen 5-7 drei Vertiefungskurse an.  [Flyer des Gymnasiums Wilsdruff]

Im MINT³-Vertiefungskurs arbeiten wir anwendungsorientiert und fächerverbindend zu drei spannenden Themen:

Naturwissenschaften - forschend entdecken (Klasse 5)

Warum sind Knochen so belastbar? Wie viel Wasser gibt eine Pflanze ab? Woraus besteht Boden? Wie bildet sich eigentlich Raureif?  Wie viel Sauerstoff ist in der Ausatemluft enthalten?

In den Naturwissenschaften befasst ihr euch mit Phänomenen der Natur und versucht, auf Fragen wissenschaftlich fundierte Antworten zu finden. Ihr werdet beobachten, beschreiben, messen; Modelle entwickeln, Probleme lösen und natürlich experimentieren. In verschiedenen Projekten untersucht ihr spannende Alltagserscheinungen, findet zunehmend eigene naturwissenschaftliche Fragen und stellt Hypothesen auf, die ihr experimentell überprüft. Digitale Medien unterstützen und begleiten eure Forschungsarbeit vom ersten Tag an bei Recherche, Untersuchung, Dokumentation und Präsentation eurer Forschungsergebnisse.

Mensch – clever, reizbar, überwältigend (Klasse 6)

Der Mensch nimmt unter allen Lebewesen auf der Erde eine besondere Stellung ein. Nur wir Menschen sind in der Lage, unsere komplexe Umwelt sprachlich zu erfassen und abstrakte Gedanken zu formulieren. Wir sind zu logischem Denken fähig und handeln trotzdem oft unbedacht und vorschnell.

Ihr untersucht ausgewählte Fähigkeiten des menschlichen Körpers und Verstandes. Dabei erfahrt ihr z.B. wie man unfehlbar über wahr und falsch entscheidet, wie man mehr Kraft aufbringt ohne stärker zu werden oder was elektrischer Strom mit unserem Körper zu tun hat.

F[l]avors – betörend oder verstörend (Klasse 7)

Düfte nehmen wir unmittelbar wahr. Das macht den Geruchssinn zu einem der wichtigsten Sinne des Menschen. Je mehr Forscher über ihn herausfinden, umso klarer wird zugleich, dass wir durch Düfte auch leicht zu manipulieren sind. Unternehmen engagieren mittlerweile sogenannte Duftdesigner zur Umsatzsteigerung.

Ihr untersucht experimentell  vielseitige Wirkungen von Geruchsstoffen auf unser Gefühlsleben und unsere  Entscheidungen. Ihr recherchiert, wie dieses Wissen heutzutage im Alltag verwendet wird und könnt eigene Einsatzideen entwickeln.

Eindrücke aus dem Unterricht

Tipps zum Weiterstöbern

Die Traumschule: Im Fach GRW haben die siebenten Klassen Ideen und Konzeptionen für eine Schule nach den Wünschen der Schüler entwickelt.
Mehr lesen...
Am pädagogischen Tag am 5. März 2024 stand für die Lehrenden die zukünftige Ausrichtung der Arbeit mit dem am 30.03.2022 gegründeten Projekt CampusCreators*Wilsdruff im Fokus.
Mehr lesen...
Am 8.2. um 15 Uhr präsentierte der VK Ensemble bereits zum zweiten Mal das Musical „Die internationale WG“ in der Aula des Gymnasiums.
Mehr lesen...
Was haben Clickbait, Chemtrail, Künstliche Intelligenz und deepfakes mit der Sicherheit unserer Kinder und Jugendlichen zu tun? Diesen und anderen Fragen ist das Gymnasium Wilsdruff am Safer-Internet Day 2024 nachgegangen.
Mehr lesen...
Eine Wand voller Geschenke: Großer Erfolg der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ am Gymnasium Wilsdruff
Mehr lesen...
Mathematik mal anders ...
Mehr lesen...
Wie aus brauner Brühe klares Wasser wird...
Mehr lesen...
Erfolgreiche Teilnahme bei Jugend trainiert für Olympia.
Mehr lesen...
Die Kängurus mit dem größten Sprung stehen fest! Hier geht's zu den Ergebnissen des Wettbewerbs im Schuljahr 2022/23.
Mehr lesen...