Jeremy Kunzmann, Klasse 6c, erreicht die dritte Runde im Jugendwettbewerb Informatik!

#My brain is my castle - Aufruf zum Jugendwettbewerb Informatik 2021

Hier gibt es alle Informationen. Achtung: geeignete Browser sind Mozilla Firefox, Chrome und Safari. [Die Präsentation läuft nicht mit Internet Explorer und Edge]

Eröffnung der IJSO 2021

Es ist wieder soweit. Die IJSO 2021 geht am 01.11.2020 an den Start. Aufgabenblätter und Wettbewerbsmaterialien [...] stehen ab dem 01. November [...] zum Herunterladen bereit.

[...] Du bist Schülerin oder Schüler und möchtest teilnehmen? Dann kannst du die Aufgaben alleine bearbeiten oder im kleinen Team. Denke bitte daran, dass sich jeder einzeln für den Wettbewerb im Anmeldeportal registrieren muss.

In diesem Wettbewerbsjahr lautet das Motto "Oh Schreck, ein Fleck!". Wir wünschen viele Ah!-Erlebnisse mit den Experimenten und Aufgaben zur Ersten Runde. Spätester Abgabetermin ist der 15. Januar 2021.

 

Wenn du Lust hast zu experimentieren und deine Ergebnisse einzureichen, dann melde dich einfach kurz per Mail. Du erhältst die nötigen Materialien und kannst dir Hilfe und Rat beim Bearbeiten der Aufgaben holen.

Alle Informationen gibts über diesen Link.

 

 

 

IJSO2021 - Jonas Lindner erreicht als erster Schüler unserer Schule souverän Runde 3!!!

In diesem Jahr ist es soweit: Jonas Lindner (Klasse 7b) meistert als erster Schüler unseres Gymnasiums Runden 1 und 2 der Internationalen Jugend Science Olympiade. Dies ist in doppelter Hinsicht besonders hervorzuheben. Mit gerade ein bis zwei Jahren Unterricht in den Fächern Biologie, Chemie und Physik gelingt es ihm überzeugend, die Experimentalaufgaben von Runde 1 zu bearbeiten. Und dies zudem unter den widrigen Betreeungsbedingungen in Zeiten von COVID-19.

Die Quiz-Runde setzte sich thematisch mit Phänomenen auseinander, die weit über das Niveau des Anfangsunterrichts hinausgehen. Nichtsdestotrotz bewältigte er die Herausforderung und bekam er die Einladung für Runde 3. Diese wird im Mai dieses Jahres stattfinden.

Wir drücken die Daumen und freuen uns über den bisherigen Erfolg!

U. Nawroth im Namen der MINT-Kolleginnen und -Kollegen am GYW

 

Mach mit beim Chemkids - Experimentierwettbewerb (Kopie 1)

Alle Informationen und die Aufgaben findest du hier.

Bearbeite die Aufgaben und sende sie ein bis zum 30.11.2020. Gern kannst du dir Hilfe und Unterstützung holen. Wende dich dazu einfach an Frau Nawroth.

Viel Erfolg!!

 

Mach mit beim Chemkids - Experimentierwettbewerb

Alle Informationen und die Aufgaben findest du hier.

Bearbeite die Aufgaben und sende sie ein bis zum 30.11.2020. Gern kannst du dir Hilfe und Unterstützung holen. Wende dich dazu einfach an Frau Nawroth.

Viel Erfolg!!

 

14.01.2020

Erste Runde des Sächsischen Informatikwettbewerbs abgeschlossen

Am 11.12.2019 stellten sich 13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 den Aufgaben des Sächsischen Informatikwettbewerbs. In der ersten Runde mussten theoretisches Wissen und praktische Anwendung des Gelernten unter Beweis gestellt werden. Kommende Woche werden wir die Schulsieger feierlich bekannt geben.

Vielen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

17.12.2019

„Wer züchtet den schönsten Kristall?“ – Gewinner des bundesweiten Schülerwettbewerbs stehen fest

Neben 3496 anderen Schülerinnen und Schülern aus 250 Schulen in Deutschland hat sich unser Kristall-Team wacker geschlagen. Eine Fachjury wählte vor zwei Tagen die Gewinnerkristalle aus 350 eingesendeten Alaunkristallen aus.

Wir gratulieren ganz herzlich den Gewinnern am Theodor-Fliedner-Gymnasium in Düsseldorf und erfreuen uns an unserem Prachtexemplar von Alaun-Kristall mit 6cm Durchmesser. Vielen Dank und große Anerkennung an A.T. und ihr Team aus der Klasse 6b.

Pünktlich am 11.11.2019 hat unser Team 2 am GYW den gezüchteten Kristall eingereicht. Nun liegt er bei der Jury des Fraunhofer Instituts zur Begutachtung vor. Daumen drücken ist jetzt angesagt...

"Wer züchtet den schönsten Kristall?" - Wir machen mit.

"Fraunhofer IISB, die Deutsche Gesellschaft für Kristallwachstum und Kristallzüchtung (DGKK) und das Leistungszentrum Elektroniksysteme (LZE) rufen zum 2. deutschlandweiten Schülerwettbewerb "Wer züchtet den schönsten Kristall?" für Schülerinnen und Schüler der 5. - 13. Jahrgangsstufe auf1."

Zwei Schülergruppen unserer Schule versuchen, möglichst schöne und große Kristalle aus einer wässrigen Lösung zu gewinnen. Zeit haben unsere Mannschaften dafür bis Anfang November 2019.

Weitere Informationen findet ihr hier.

 

Schüler experimentieren 2020 - Mach mit!!!

Du forschst und experimentierst gern? Dann bist du bei diesem Wettbewerb genau richtig!!!

Schüler experimentieren ist die Juniorensparte des Wettbewerbs Jugend forscht. Hier nehmen alle Jungforscher teil, die am 31. Dezember des Anmeldejahres nicht älter als 14 Jahre sind. Jüngere Schülerinnen und Schüler, die sich beteiligen möchten, müssen mindestens die 4. Klasse besuchen.

Leitfaden Schüler experimentieren
Kurzfassungen Schüler experimentieren
Beispielarbeit Schüler experimentieren Biologie
Beispielarbeit Schüler experimentieren Physik
Beispielarbeit Schüler experimentieren Technik
Beispiele für Landessiegerprojekte Schüler experimentieren
Schriftliche Arbeit 

20.09.2019

Aufruf zum BundesUmweltWettbewerb 2020

Wir wollen uns beteiligen. Du hast eine tolle Idee, wie wir gemeinsam etwas für die Umwelt tun können? Dann beteilige dich am diesjährigen Wettbewerb:

Ihr wollt euch einmischen und eigene Ideen zur Lösung von Problemen im Bereich Umwelt/Nachhaltigkeit in die Tat umzusetzen? Dann seid Ihr beim BUW genau richtig! Alle jungen Leute zwischen 10 und 20 Jahren, die sich für ihre Umwelt interessieren, können mitmachen.

Bis zum Einsendeschluss am 15. März eines jeden Jahres können schriftliche Projektarbeiten entsprechend dem Wettbewerbsmotto „Vom Wissen zum nachhaltigen Handelneingereicht werden.

Sowohl naturwissenschaftlich als auch gesellschaftlich Interessierte sind angesprochen, denn Umweltprobleme sind vielfältig und betreffen in ihrer Komplexität diverse Lebensbereiche. Je nach Problemstellung und Lösungsansatz können die Wettbewerbsbeiträge ihren Umsetzungsschwerpunkt in allen für Umweltschutz und Umweltbildung relevanten Handlungsfeldern haben. Dazu zählen neben Naturwissenschaften, Technik, Wirtschaft und Konsum auch Politik, Gesundheit und Kultur.*1

 

die Siegerinnen des Wettbewerbs
die Zweitplatzierten
die Drittplatzierten

Die eingereichten Schülerarbeiten aus der ersten Runde wurden ausgewertet und der IJSO2019-Jury zur Begutachtung vorgelegt. An der Runde beteiligten sich deutschlandweit etwa 4500 junge Forscher im Alter von 10 - 17 Jahren.

Wir sind sehr stolz darauf, dass bereits zwei unserer (damit zu den Jüngsten gehörenden) Teilnehmenden 56 bzw. 60 von möglichen 90 Punkten erhalten konnten. Ab 64 Punkten werden in diesem Jahr Einladungen zur Quizrunde verschickt. Für uns ist an dieser Stelle erst einmal Schluss.

Unsere jungen Forscher Matthias Böhme (5c), Nele Hartzmann (5a), Jonas Lindner (5b), Amy Rühle (5c), Pepe Schneider (5c) sowie Vincenz Wenzel (5c) möchten wir herzlich zur erfolgreichen Teilnahme beglückwünschen.

Alle sechs Protokolle zum Thema "Wer findet das Gelbe vom Ei?" zeugen von Forscherlust, Einsatzbereitschaft, Fleiß und Ausdauer.

Dies und die gewonnenen Erfahrungen durch die Teilnahme sind die besten Voraussetzungen, beim nächsten Mal mit Sicherheit weiterzukommen.

Nawroth

MINKT - Angebote

Zur Stellenbeschreibung geht es hier lang ...

Mehr lesen...

am 31.03.22 ringen sechs nominierte Schülerinnen und Schüler um den Schulsieg

Mehr lesen...

Immer wieder sehenswert und beachtlich, was unsere Schülerinnen und Schüler kreieren ...

Mehr lesen...

Jetzt neu: am 30.03.2022 ist es soweit ...

Mehr lesen...

unsere Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest

Mehr lesen...
"Postkarte mit Informationen zur IJSO 2020"

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die erste Runde der 16. Internationalen JuniorScienceOlympiade Katar 2019 ist abgeschlossen. Wir freuen uns, dass von euch sechs Ausarbeitungen (das sind 10% unserer Schülerinnen und Schüler!) eingereicht wurden.

Nun werden die Ergebnisse ausgewertet und an die Veranstalter weitergeleitet.

Ende Februar erfahren wir mehr.

U. Nawroth

Nach oben