Physik

„Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig!“

Albert Einstein

 

Dieses Zitat trifft nicht nur auf Albert Einstein zu, sondern eigentlich auch auf jeden Menschen. Wie entstehen die Mondphasen? Warum geht ein Tennisball nicht unter? Was ist ein Schaltkreis? Wer war Celsius und wie funktioniert so ein Thermometer eigentlich? Diese und viele weitere Fragen wollen wir im Physikunterricht mit spannenden Experimenten erkunden und somit den Phänomenen der Natur auf den Grund gehen oder um es mit den Worten von Marie Curie zu sagen:

„Man bracht nichts im Leben zu fürchten, man muss nur alles verstehen.“

Nach anderthalb Jahren Nutzung der umfangreichen Physik - Geräte – Ausstattung für die Demonstrationsexperimente sowie die Schülerexperimente kann gesagt werden, dass ein bestmöglicher Einsatz erfolgte.

Die Schüler arbeiten gern mit den Bausätzen und gehen pfleglich damit um. In jeder Klasse haben sich freiwillig zwei Schüler gefunden, die beim Herausgeben der Kästen aus dem Schrank bzw. beim Einräumen in die Schränke sorgsam und zuverlässig mithelfen.

Zu jeder sich bietenden Gelegenheit wird experimentiert. So kann der Unterricht methodisch bereichert werden, das selbständige Arbeiten der Schüler gefördert werden und das theoretische Verständnis des Unterrichtsstoffes erhöht werden.

Durch die Einführung der neuen Taschenrechner (CAS) in Klassenstufe 8 werden wir demnächst damit die rechnergestützte Auswertung von Messergebnissen vornehmen und diese dann grafisch darstellen und interpretieren.

Im Herbst konnte eine Erweiterung des Demonstrations – Experimentierwagens angeschafft werden. Diese betrifft nach der Magnettafel auf der einen Seite (Nutzung für optische Geräte und Lampe) nun die zweite Seite, an der elektrische Schaltungen sowie zwei Messgeräte angebracht werden können. So ist der Wagen optimal nutzbar und braucht beim Wechsel der Klassenstufen im Zimmer nur noch um die eigene Achse gedreht werden und ist wieder einsatzfähig. Auf den Fotos erkennt man diese beiden Seiten.

Tipps zum Weiterstöbern

Im Rahmen der WOW-Tage zum Schuljahresabschluss fand an diesem Donnerstag ein Poker-Workshop an.
Mehr lesen...
In diesem Jahr durften zwei Teams des Lehrerkollegiums unserer Schule bei der REWE-Teamchallenge starten. Es war eine gelungene Abwechslung zum anstrengenden Schulalltag.
Mehr lesen...
Heute besuchte und Julia Maria Spielvogel mit ihrem kleinen Hund Nepomuk unser Gymnasium. Sie führt Projekte mit Schulklassen durch, um Schülern und Schülerinnen das Handwerk vorzustellen.
Mehr lesen...
Am 03.06.2024 haben wir den Lehrbienenstand in Grumbach besucht.
Mehr lesen...
Der diesjährige Spendenlauf am 28.05.2024 war ein voller Erfolg, an dem viele große und kleine Sportlerinnen und Sportler teilnahmen.
Mehr lesen...
Am 14.5.24 und 23.5.24 besuchte Bürgermeister Ralf Rother (CDU) unser Gymnasium Wilsdruff, um in allen vier siebenten Klassen unserer Schule über seinen Arbeitsalltag und seine Aufgaben zu berichten.
Mehr lesen...
Am 14.5. 18 Uhr und am 15.5. 15:30 Uhr führt das Profil MusicArt on Stage Klasse 10 das selbstgeschriebene und -komponierte Musical "Willkommen auf Erden" in der Aula des Gymnasiums auf.
Mehr lesen...
Um uns den Traum vom „Grünen Klassenzimmer“ erfüllen zu können, benötigt der Förderverein des Gymnasiums Wilsdruff Ihre Unterstützung!
Mehr lesen...
Die Traumschule: Im Fach GRW haben die siebenten Klassen Ideen und Konzeptionen für eine Schule nach den Wünschen der Schüler entwickelt.
Mehr lesen...
Um mehr über die französische Lebensweise zu erfahren, machten die Klasse 9b eine Exkursion nach Dresden.
Mehr lesen...