Bürgerwettbewerb

Wir sind dabei- Plane Leipzigs Stadtverkehr

 

Unsere Schule beteiligte sich im September 2012 am Bürgerwettbewerb „Ideen für den Stadtverkehr. Hierzu sollten sich die Schüler ihre Gedanken über den Stadtverkehr und der Nutzung des öffentlichen Raumes bis zum Jahr 2025 machen.

Die Zusammenarbeit erfolgte mit dem Kinderbüro der Stadt Leipzig. Mit Frau Winkler vom Kinderbüro planten wir gemeinsam einen Workshop mit der Klasse 6a zum Thema, welches sich auf die Gegebenheiten in Böhlitz-Ehrenberg, besonders dem Schulumfeld mit dem Sportplatz bezog.

 

Der Grundgedanke bestand im Heranführen der Jugendlichen an die demokratische Mitbestimmung.

Was ist mit den Kindern, ihren Schulwegen, ihre Sicherheit im Straßenverkehr? Können Kinder über parkende Autos hinwegsehen? Die Kinder werden in naher Zukunft als Erwachsene die Verkehrswege zu Kinder- und sozialen Einrichtungen benutzen. Wie sehen diese dann aus?

Die Menschen werden immer älter. Wie sollten die Gehwege beschaffen sein?

Haben Rollstuhlfahrer die Möglichkeit über die Bordsteinkanten zu gelangen?

Wo stehen die Ampeln?

Nach diesen Kriterien untersuchte die Klasse 6a zwei verschiedene Wege: Einen von der Schule zum Sportplatz und einen Weg zum Spielplatz am Lessingplatz. Im Anschluss gestaltete die Klasse in fünf Arbeitsgruppen Entwürfe zu diesem Wohn-Schul-Sport-und Freizeitgebiet. Die Schüler brachten Vorschläge zu Zebrastreifen, Haltestellen, Sitzbänke für ältere Bürger, Straßenlaternen, aber auch zu energiesparenden Autos.

Auch die Klassen 7 bis 9 beteiligten sich mit weiteren Themen am Wettbewerb.

Die Klasse 7a gestaltete Ideen für den Bereich der Grund – und Mittelschule.

Sie wollten ein großes Schul-Freizeitzentrum entstehen lassen.

Abenteuer Schulweg hieß es in der Klasse 8a. Die Schüler fragten sich: Was nimmt man optisch und akustisch auf dem speziellen Schulweg wahr? Wie ist der Weg verkehrstechnisch abgesichert?

 

Die Klasse 8b gestaltete ein Stadtteilgebiet für 5000 Menschen. Einbezogen wurden Altbausubstanz, soziale Einrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten.

Jean-Pierre Mittelstraß gestaltete einen ganzen Wohnkomplex komplett neu.

 

Die neunten Klassen setzten sich mit der Gestaltung eines Jugendclubs für die Altersstufen von 12 bis 20 Jahren auseinander.

 

Am 3. Juni 2013 fand die Auswertung der Beiträge in der alten Börse zu Leipzig statt. Die Jury befand den Beitrag der Klasse 8b, besonders den des Schülers Jean Pierre Mittelstrass, als besonders gelungen.

Herr Heinemann vom Verkehrs- und Tiefbauamt, als Schirmherr des Wettbewerbs, besuchte unsere Schule am 4. Juni 2013. Die Schüler hatten nun Gelegenheit mit einem Fachmann zu sprechen.

Die Klasse 6a erläuterte wie verkehrssicher Straßen, Wege und Plätze für Kinder in Böhlitz-Ehrenberg sind. Die Schülersprecher der Klassen 7 bis 9 erklärten jeweils ihre Ideen.

Alle diskutierten mit Herrn Heinemann über folgende Punkte:

  • Pünktlichkeit der öffentlichen Verkehrsmittel

  • steigende Fahrpreise

  • Alternativen zum Autoverkehr

  • Parkplätze in Böhlitz- Ehrenberg

  • Lautstärke im öffentlichen Raum

  • Einhalten der 30 km/h-Zone im Schulbereich.

  • Sicherheit in den durch parkende Autos verengte Straßen

 

Geduldig beantwortete Herrn Heinemann jede Frage. Er wurde nicht müde, immer wieder Erklärungen zu geben und auf Punkte aufmerksam zu machen, an die der Bürger nicht denkt. Zum Verständnis der Schüler wies er auch auf Zuständigkeiten hin.

Die Schüler bedankten sich bei Herrn Heinemann für die vielen Informationen und die Zeit, die das Verkehrs- und Tiefbauamt für diese Diskussionsrunde einräumte.

Wir haben uns sehr gefreut, dass der Wettbewerb bei uns durch die fachliche Diskussion mit dem Experten Herrn Heinemann seinen würdigen Abschluss durch nochmaligen Wissenszuwachs finden konnte.

Bei der Diskussion
Herr Heinemann bei der Präsentation
Ein Teil einer Klasse in der Diskussion
Wichtige Fragen leiten die Diskussion
Klasse 8b mit der Urkunde
 
rope skippingGenialsozialAb ans UferNK Feste Feiern auf KochkursErgebnisse des MathewettbewerbsMuseum in a clipSchüler lesen ZeitungNeuigkeiten von der RopeSkipping – GTAFächerverbindender UnterrichtSchüler helfen S.O.S. Leipzig e.V.MatheolympiadeSchülersprecher des Schuljahres 2018/19Fitness 7 Kampf 2017LeseraumVerabschiedung der AbschlussklassenKonzentrationstrainingBöhlitzer WeihnachtsmarktSpielend Mathe lernenZirkusbesuch 2011Neuer TrinkwasserspenderZAW Klasse 8Marathon 2016Filmprojekt ,,Make Love" 20155. SoccercupMitgas-Rafting5.Leipziger Ruderergometer-Cup4. Offener SchulfußballcupMarathonWild-Wasser-Rafting MeisterschaftFloorball3. Fußballcup2.FußballcupStadtfinale Leipzig FloorballStadtmeisterschaften im HochsprungMITGAS- Rafting 2011Fußball - VorrundeLeichtathletik – Schulmeisterschaften 2011Stadtfinals im Fußball 2011Geo-OlympiadeMyskillsBilderrätselLetzte Schulwoche 2015Eindrücke vom Tag der offenen Tür,, Brücken bauen"Letzte SchulwocheFilmprojektSchule der ToleranzLetzter Schultag vor WeihnachtenBesuch beim MDRQualitätssiegel Lions QuestAutorenlesungWordskills 2013TalentefestBesuch einer PolitikerinNeigungskurseBürgerwettbewerbAlkoholkonsumEnglish through music 2013Klassen 8a/b im ZAWKlassenfahrt 9aTag der offenen Tür 2014Tag der offenen Tür 2013Geo-WettbewerbeTheater in der TurnhalleExkursion LippendorfProjekt KunsterziehungEnglish through music 2012Letzte Schulwoche 2012Belegarbeit Klasse 9Schule der ToleranzHinter den KulissenPutzteufelLesenachtSchülerkonzertTag der offenen Tür 2012Camp 9bSoziales EngagementWir fahren nach BerlinBretter, die die Welt bedeutenTolerante SchuleGefangen im Netz?Anmeldung Klasse 5Anmeldung 2012/13Weihnachtsstimmung in der ArenaBig Challenge 2012Tag der offenen Tür